Rostock-Brinckmansdorf : Anreise zu Fußballspiel: Hansa-Fans in Verkehrsunfall verwickelt

Zu dem Unglück kam es gegen 12.30 Uhr auf der Eisenbahnbrücke im Rostocker Stadtteil Brinckmansdorf.
3 von 5

Zu dem Unglück kam es gegen 12.30 Uhr auf der Eisenbahnbrücke im Rostocker Stadtteil Brinckmansdorf.

Fans auf Anreise zu Fußballspiel in Rostock in Unfall verwickelt. Mehrere Verletzte bei Crash in Brinckmansdorf.

von
24. Februar 2018, 14:19 Uhr

Für mehrere Hansa-Fans, die auf Anreise zum Spiel des 1. FC Magdeburg in Rostock waren, hat es heute kurz vor dem Anpfiff gekracht. Glück im Unglück: Einen Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen überstanden sie mit leichten Verletzungen. Gegen 12.30 Uhr kam es laut Polizei im Stadtteil Brinckmansdorf auf der Eisenbahnbrücke in der Tessiner Straße zu dem Unglück. Aus bislang noch unbekannter Ursache fuhr der Fahrer eines Ford Focus nahezu ungebremst in das Heck eines Citroen. Dieser wiederum wurde auf einen Toyota Avensis gedrückt.

Insgesamt eilten die Rettungskräfte mit drei Rettungswagen, einem Notarzt und der Berufsfeuerwehr zur Unfallstelle. Drei der Insassen zogen sich leichte Verletzungen zu. Zwei der Autos waren derart demoliert, dass sie abgeschleppt werden mussten. Zwei Spuren der Tessiner Straße mussten während der Unfallaufnahme gesperrt werden, der fließende Verkehr lief über die Rechtsabbiegespur weiter. Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.
 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen