Ein Stück Rostocker Schifffahrtsgeschichte : Als „Finnjet“ an die Warnow kam

von 05. Juni 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Die Gasturbinenfähre „Finnjet“ im Rostocker Hafenrevier
1 von 2
Die Gasturbinenfähre „Finnjet“ im Rostocker Hafenrevier

Auf den Spuren bekannter Schiffe: Vor 20 Jahren wurde die Gasturbinenfähre erstmals in Rostock begrüßt.

Am 6. Juni vor 20 Jahren machte im Rostocker Hafenrevier ein Schiff der besonderen Art Furore. Die Gasturbinenfähre „Finnjet“ wechselte von der Trave zur Warnow, um von hier über Tallinn Kurs auf Helsinki zu nehmen. Das 1977 in Finnland gebaute 215 Meter lange und bis 33 Knoten fahrende Schiff war zwar bereits in die Jahre gekommen, galt seinerzeit ab...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite