Acht-Tonnen-Krone in 15 Metern Höhe

svz.de von
06. Juni 2012, 09:47 Uhr

  • Die erste Vorstellung gab es am 23. September mit "Effi Briest", die letzte am 28. Mai mit "Carmina burana" - insgesamt waren es 187. Rund 45 000 Besucher fanden den Weg ins Zelt, das entspricht einer Auslastung von etwa 62 Prozent.
  • Das 1645 Quadratmeter große Zelt wird von einem aus vier Teilen bestehenden Dach überspannt, das von einer acht Tonnen schweren Krone getragen wird, die auf zwei Masten mit einer Höhe von 15 Metern thront.
  • Insgesamt zehn Lkw sind für den Abtransport des Theater- und Foyerzelts mit allen Nebenanlagen nötig. Allein das große Zelt braucht drei Lkw.
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen