Flughafen Rostock-Laage : Abheben zum Rundflug

NNN-Leser können für das Fest in Laage nicht nur Rundflüge buchen, sondern auch gewinnen.
NNN-Leser können für das Fest in Laage nicht nur Rundflüge buchen, sondern auch gewinnen.

Flughafen Laage feiert am 25. Juni großes Sommerfest. NNN-Leser können mit einer Embraer 145 abheben.

svz.de von
08. Juni 2016, 12:00 Uhr

Jede Menge Trubel am Rollfeld erwartet die Besucher des Flughafens Laage am 25. Juni. Zwischen 10 und 18 Uhr wird unter dem Motto „(Be)suchen. Buchen. Fliegen“ das jährliche Sommerfest gefeiert. Dafür wurde ein abwechslungsreiches Programm für alle kleinen und großen Besucher geschnürt.

Neben zahlreichen Mitmachaktionen wird es in diesem Jahr auch wieder die beliebten Rundflüge geben. NNN-Leser können mit einer Embraer 145 der Airline bmi regional abheben. Um 14 Uhr startet die Maschine zu ihrem etwa 45-minütigen Rundflug. Von Laage aus geht es nach Rostock, Warnemünde und von hier aus an der Küste entlang über Fischland-Darß-Zingst bis nach Rügen. Nach der Umkreisung der Insel führt der Flug weiter über Stralsund und die Mecklenburger Seenplatte wieder zurück nach Laage. Alle, die mitfliegen möchten, können sich ab sofort ihre Tickets für den Rundflug in der NNN-Geschäftsstelle, Bergstraße 10, sichern. Der Flug kostet pro Sitzplatz 79 Euro, ein Fensterplatz 89 Euro. Zur Buchung der Tickets vor Ort in der NNN-Geschäftsstelle werden die Namen, Adressen und Personalausweisnummern aller Passagiere benötigt.

Beim Sommerfest werden zusätzlich Flüge mit einer Cesna, einem Helikopter und Gyrocopter angeboten. Ganz Wagemutige haben an diesem Tag sogar die Möglichkeit, einen Tandemfallschirmsprung zu machen. Karten hierfür können auf der Homepage des Flughafens Laage unter www.rostock-airport.de gebucht werden.

Aber auch am Boden gibt es viel zu erleben. Neben Leckereien vom Grill, aus dem Räucherofen oder Eis und Auftritten des Blasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr Güstrow, der Band Clover 5 aus Waren sowie Vorführungen der Tanzgruppe aus Laage dürfen sich vor allem die kleinen Gäste auf Kinderschminken, eine Hüpfburg, Torwandschießen und eine Tombola freuen.

Und bei der Flugzeugausstellung sind vor Ort stationierte Fluggeräte zu besichtigen. Neugierige können zum Beispiel einen Eurofighter des Taktischen Luftwaffengeschwaders 73 „S“ sowie Ausbildungsmaschinen der Flugschule Pilot Training Network erkunden.

Der Eintritt zum Sommerfest ist frei und auf dem Gelände des Flughafens stehen kostenfreie Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Zudem werden am 25. Juni Sonderbusse zum Flughafen Laage fahren. Diese pendeln im Zwei-Stunden-Takt zwischen dem ZOB Rostock und dem Flughafen sowie zwischen Güstrow und Airport. Für Kinder bis sechs Jahren ist die Fahrt kostenfrei.

Die Fahrpläne sind auf der Homepage des Flughafens veröffentlicht.

Öffnungszeiten NNN-Geschäftsstelle: Mo bis Fr 9.30 bis 15.30 Uhr, Kontakt: 0381/491 16 87 53

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen