Entscheidung : Abgelehnt: SBZ in Toitenwinkel wird abgerissen

Erhalt statt Abriss: Vor der Sitzung der Bürgerschaft hatten Mitglieder und Sympathisanten der Initiative Soziales Rostock noch für den Erhalt des ehemaligen Stadtteil- und Begegnunszentrums in Toitenwinkel demonstriert – ohne Erfolg.
Foto:
1 von 1
Erhalt statt Abriss: Vor der Sitzung der Bürgerschaft hatten Mitglieder und Sympathisanten der Initiative Soziales Rostock noch für den Erhalt des ehemaligen Stadtteil- und Begegnunszentrums in Toitenwinkel demonstriert – ohne Erfolg.

Bürgerschaft durchkreuzt die Umbaupläne der Initiative Soziales Rostock.

Mit knapper Mehrheit hat sich die Bürgerschaft gestern gegen den Erhalt des ehemaligen Stadtteil- und Begegnungszentrums (SBZ) Zum Lebensbaum 16 in Toitenwinkel entschieden. Zuvor hatten etwa 100 Sympathisanten der Initiative Soziales Rostock auf dem Neuen Markt gegen den Abriss demonstriert. Der Verein wollte den Plattenbau kaufen, sanieren und in sozialen Wohn- und Kulturraum umwandeln. Die Stadt wird stattdessen 85 neue Wohnungen auf dem Grundstück und noch einmal so viele auf der Nachbarfläche bauen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen