Hohe Düne : Bauherr plant zwei neue Wohnhäuser

von 15. Dezember 2018, 08:00 Uhr

svz+ Logo
Die Ostansicht zeigt, wie das Haus 2 an der Adresse Hohe Düne aussehen soll. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben ist Bauherr. Grafik: Robabeh Sedaghat
Die Ostansicht zeigt, wie das Haus 2 an der Adresse Hohe Düne aussehen soll. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben ist Bauherr. Grafik: Robabeh Sedaghat

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben will 50 Wohnungen und 220 Parkplätze errichten.

Hohe Düne | Wohnen in Wassernähe ist begehrt. Und deshalb liegt jetzt dem Bau- und Planungsausschuss der Rostocker Bürgerschaft eine Voranfrage von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) vor. Es geht darin um den Neubau von zwei Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 50 Wohnungen und einer Tiefgarage mit 119 Plätzen und weiteren 101 Parkplätzen im Freien. Die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite