Elf Fragen an... : Uwe Stegmann: "Zu Hause ist es doch am Schönsten"

von 26. Mai 2019, 10:00 Uhr

svz+ Logo
Die Mittagspause verbringt Uwe Stegmann gern an der frischen Luft.
Die Mittagspause verbringt Uwe Stegmann gern an der frischen Luft.

Für Uwe Stegmann sind die Terrasse und die Küche Orte der Erholung. Er sieht Rostock als seine neue Heimat.

Rostock | Von Wittenberge zum Studium nach Rostock - der gebürtige Brandenburger Uwe Stegmann lebt seit 41 Jahren in Rostock und hat in der Region seine Heimat gefunden. Nach der Wende wechselte der Maschinenbauingenieur in das Krankenkassenwesen. Neben dem Beruf ist die Familie ein wichtiger Bestandteil in seinem Leben. Mit Uwe Stegmann sprach NNN-Volontärin An...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite