Wohnungsbau in Rostock : Solarunternehmer investiert Millionen in Dierkow

svz+ Logo
So könnte der Gebäudekomplex in der Walter-Butzek-Straße 5 einmal aussehen. In den zwei Gebäuden entstehen jeweils 30 Wohnungen. Das Erdgeschoss bietet jeweils rund 150 Quadratmeter für Gewerbeflächen.
So könnte der Gebäudekomplex in der Walter-Butzek-Straße 5 einmal aussehen. In den zwei Gebäuden entstehen jeweils 30 Wohnungen. Das Erdgeschoss bietet jeweils rund 150 Quadratmeter für Gewerbeflächen.

Im Nordosten sollen neue Wohnungen entstehen. Die Ortsbeiratsmitglieder hoffen auf soziale Durchmischung des Viertels.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
13. November 2019, 14:00 Uhr

In der Walter-Butzek-Straße 5 in Dierkow sollen zwei neue Wohngebäude entstehen. Der Geschäftsführer der HK Solartec GmbH, Jonas Holtz, plant dort auf je sechs Stockwerken 60 Einheiten. Im Erdgeschoss sol...

nI red ße-aSerzlkeBWrtu-tat 5 ni kDwerio lnleso eziw eenu eäWeoudhbng hetesnnte. rDe sGäfterehhücsrf erd KH atlocSer ,GmHb aonJs o,tzlH tnalp todr fau ej chess ernkckwoSet 06 innieE.hte mI ghssEcsdroe eolsln Gäneheelrcwfbe teen,tesnh deuzm 68 -toAu weosi 118 aertapähzedslltlF.r Am tbdaneagDensi aht dre ugäeidsznt iOartbsert dsa oehanrbV ecpsrnebho – udn bütegr.ß

r"Wi abnhe asd vhrbaaneouB sla hsre stipiov ufen"m,pend agts rde erzensoVtdi Mkai arkseG .F)RU( tmmiisEgin htneat ide tgeiiMedlr med oPekrjt ttez.imgmus Wie arkeGs ,rcttbieeh äteth vor amlel ide truAckhetri erd eeindb eduGäbe ge.rbütuez sE äerw chsn,ö sweiznch nde attlebnuPneat auhc arnede deuäeGb uz ehanb, lrrktäe r.e

seD Weienert feehofr re h,cis assd edr eune eobpeemxkäuGdl ieen erbeses curhnmDhicsug dse rehe mwccomhashknnseeein leirtseV r:gebirovrnhe ieD" ,noegnnhWu neerd ursaerrtQadtpmeie whlo bei mu eid unne ruoE aktl geinle ird,w isnd nciht gnza gisnt.gü riW fhenf,o dssa cduhdar uhca utrecbehet eotksrcoR canh eikorDw he"ni,ze os kaeGr.s

An ardrene tlleSe thäetn neeu ngnoWunhe srbetei neein Zzguu mi reVteil twrirek: "riW nhaeb ni edn gennWonhu am mtgKahiRuh-hrec-ruScn zmu iBeepisl ,euetL ide tosns ihntc nhca wrkeiDo zneggeo wnä"re, satg Gera.sk

uRnd ebsine nioilMeln uEor  illw dre Urheetnmenr sanJo ztolH ni edr teeWaB-zttkl-rrSßeua 5 sn.eniivrtee „elWi ich von rde aegL ni wieDrok nud Rkoctos aotbsul rtegebzüu nib udn dei ttadS nnenouhWg frü eirh ürBger buhcrt“a, os loztH. mI coEdssrsegh edr ebndei heosähurnW oenlsl eierrtweGbenebde azlPt f.d in n e Ltau tlozH enei s ealoiegnr nslhenaddlälEenzei wesio sieruFr dun a hthoesPipeiyr taa.ehngdc

Am 26. bverNmoe iwdr mi csBhusauuass edr üaesrBfcgthr reüb das heBabuarnov en .aetrb  reD rsoteInv ftofh ,dfaaru sads mi lprAi 2002 imt dne iteenBrauba bnneegno rnewed nk.an

zur Startseite