Wölfe in Rostock : CDU fordert Task Force und Schutzmaßnahmen

von 09. Mai 2019, 17:45 Uhr

svz+ Logo
Sind Wölfe eine echte Gefahr für die Rostocker? Die CDU fordert auf jeden Fall Abwehrmaßnahmen.
Sind Wölfe eine echte Gefahr für die Rostocker? Die CDU fordert auf jeden Fall Abwehrmaßnahmen.

Bürger im Nordosten der Hansestadt seien in Sorge. Wirkungsvolle Abwehrmaßnahmen müssten her, so die Christdemokraten.

Rostock | Nach der Sichtung der ersten Wölfe in der Rostocker Heide fordert die CDU des Rostocker Nordostens eine Task Force Wolf. Diese solle Maßnahmen erarbeiten, um die Raubtiere von dichtbesiedeltem Gebiet fern zu halten. "Betroffene Anwohner aus Gehlsdorf, Krummendorf, Hinrichshagen und Toitenwinkel sind in Sorge und wollen von uns wissen, wie groß die Gef...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite