Rostock : Wiro baut 318 Wohnungen in Möllner Straße

von 03. September 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
In drei Jahren sollen in die mehr als 300 Wohnungen in der Möllner Straße die ersten Mieter einziehen.
In drei Jahren sollen in die mehr als 300 Wohnungen in der Möllner Straße die ersten Mieter einziehen.

Mehr als 70 Millionen Euro investiert das Unternehmen in Lichtenhagen. Der Ortsbeirat wünscht sich bessere Versorgung.

Rostock | 318 Wohnungen will das kommunale Wohnungsunternehmen Wiro auf einer Freifläche in der Möllner Straße errichten. Der Ortsbeiratsvorsitzende von Lichtenhagen, Ralf Mucha (SPD), begrüßt die Pläne: "Wir brauchen in Rostock mehr Wohnraum", sagt Mucha, der auch Landtagsabgeordneter für den Rostocker Nordwesten ist. 42 Wohnungen werden öffentlich geförder...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite