Welttag der Hydrographie : Die Meere im Blickfeld

von 19. Juni 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Versteht sich als Sprachrohr der Hydrographen: Thomas Dehling am BSH-Sitz Rostock
Versteht sich als Sprachrohr der Hydrographen: Thomas Dehling am BSH-Sitz Rostock

Vor dem Welttag der Hydrographie geben Thomas Dehling und Jürgen Holfort Einblicke in die Schifffahrt in der Arktis.

Rostock | Der kommende Freitag, der 21. Juni, ist der Welttag der Hydrographie. Die Internationale Hydrographische Organisation (IHO) hat ihn 2005 aus der Taufe gehoben. Die Vorgeschichte führt 100 Jahre zurück. Damals fand in London die erste hydrographische Konferenz statt, zwei Jahre später wurde dann in Monaco die IHO gegründet. Initiator war Albert I., Für...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite