Rostocker Bürgerschaft : Nach Aufnahme von AfD-Männern steht Bachmann allein da

svz+ Logo
Nach der Aufnahme von zwei AfD-Mitgliedern in die Fraktion Rostocker Bund/Freie Wähler stellen Linke, SPD und Grüne die Zusammenarbeit mit der Gruppe ein.
Nach der Aufnahme von zwei AfD-Mitgliedern in die Fraktion Rostocker Bund/Freie Wähler stellen Linke, SPD und Grüne die Zusammenarbeit mit der Gruppe ein.

Die Fraktionen wollen nicht mehr mit dem Rostocker Bund arbeiten. Er hatte Peter Massel und Marc Hannemann aufgenommen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
10. Dezember 2019, 13:55 Uhr

Rostock | Die Fraktion Rostocker Bund/Freie Wähler hat Marc Hannemann und Peter Massel von der AfD aufgenommen. Jetzt rumort es in der Bürgerschaft. Allen voran kritisiert Eva-Maria Kröger (Linke) den Wechsel: "Wer...

ctskRoo | eiD oFrantik tosRkocer neBiderFu/ älreWh ath cMra enannnamH ndu ePetr alesMs vno rde ADf mgonfea.meun ttzJe orurmt es in dre cae.rtBühgrfs Allen rvnao tirsierikt a-vErMaai egrrKö iL)ken( end Whseelc: Wer" 9012 ieb red Khmmaloanwul ncoh für ied DfA ierndktdai aht, dre ssuwet uaneg auorfw re hics lt,ns"eisä tgsa i.se

sneLe eiS rmeh daz:u fAD lveiertr osusFnitsraktat

eiD mnetitAngruao ovn ylleiSb nnBcaa,hm hoianknitefFrsc nov eokorsRct Bude/nriFe l,eWrhä idrielfee"gi"oo uz ,adnelhn kenön ies nthci lhenhnaioe:zcvl D"sa sti efir von ",lHaugtn teikritsir öKegr.r lSßihlhceci tnehät edi enbied redgeltiiDMAf- nhco hcnit lma rhrei arPeti end nkücRe hg.kteer

taLu nhacmnaB enönk eid ADf dhucr ide aeAfmuhn vno anemannHn dnu ealssM ienke iktoFanr mhre ln,beid sei heab red tBcfehügarsr nneei lGnelafe a.netg uhAc sda esitbtrete Krög.re "asD ist ieen desrue,A ied so igfeht ntgli,k dssa anm enei nReaotki wcesrh in Wtroe fnessa a"nn.k

reöKgr und eUw eaems,lhycFr ocfeaknsrFith dre ,üennGr r,dnfore sasd ichs Hnenannam und sMlsea von iherr tAio-nionfDesP aerznsnediti. n:Dne S"o eagln die DAf ehcrste ntekuaGgdne in sihc ätgt,r nank man mti ernie kanoirtF imt DgdiMer-nleAtfi cthin sar,"tnebzemmauien os asFhl.rmcyee

tFisreSvoinDPt-ornarsedkz etefnfS aisnteeKln-chlWaddser lßcshite ishc a.n rE enknö nhitc eni,vlnoehlazch wie dei eleshWcr ncoh ma hctotwiM fua dre ngStuiz dre sfhrütagBrec rfü A-geätfrnAD mneistm dnu ma iFtrega den simaneokerthdc ksGrnsunnoed iednfn üdenrw.

nnWe" edi ADf imt mde ien odre nrednae sncho heusBenazhrccm hat, tis ads ochsn wnmetrbekeers ovn aFru ,"Bnhamnac irtkomenetm ntoo-rrdeFtzirnDsvsCekaUi Delnai tPrese. rE tha iedba ovr lalem rcMa nmnHannae im k,lBci edm vno erd DfA ogevrerofwn irdw, diPeg-DltNiM gewense uz nsi.e Er sbsetl brtteteesi .dsa ieD UCD elolwn uhca neiwtiehr mti der hraBnictnnakFo-ma betna,aezuinrsmme e"rab riw werdne sie itm etsrmhiick ickBl h"bebeaocnt.

zur Startseite