Warnowtunnel : Rostock feiert 61-millionste Durchfahrt

Freuen sich über die Überraschung: Familie Schneider bekam von Olaf Wiechmann Blumen und Geschenke anlässlich der 61-Millionenmarke.
Freuen sich über die Überraschung: Familie Schneider bekam von Olaf Wiechmann Blumen und Geschenke anlässlich der 61-Millionenmarke.

Familie aus Thüringen freut sich über Geschenke von der Geschäftsführung als Dank für die Nutzung der schnellen Querung in Rostock.

svz.de von
11. Juni 2019, 16:49 Uhr

Rostock | Seit mehr als 15 Jahren soll der Warnowtunnel die Verkehrssituation in Rostock verbessern. Heute, am 11. Juni, gratulierten die Betreiber des Warnowtunnels Familie Schneider, die mit ihrem Pkw als 61-millionster Nutzer kurz nach 14.15 Uhr die Mautstation passierte.

Die Thüringer Familie nutzte die Spazierfahrt durch den Tunnel, damit ihre Tochter Mittagsschlaf im Auto machen konnte, als der Geschäftsführer des Warnowtunnels Olaf Wiechmann sie an der Mautstelle mit einem Blumenstrauß überraschte: „Wir gratulieren Ihnen ganz herzlich, Sie sind unser 61-millionster Tunnelnutzer.“

Als Dankeschön erhielt die Familie zwei Karten für die Klassik-Nacht im Rostocker Zoo, einen Plüschotter, einen Tankgutschein sowie ein Rostock-Monopoly Spiel. „Wir sind gerade im Urlaub hier. Zu Hause wird uns das niemand glauben“, freut sich Familie Schneider.

Die schnelle Querung will mit ständiger Verfügbarkeit, technischer Top-Ausstattung, einem guten Sicherheitskonzept und freundlichem Personal überzeugen, so die Geschäftsführung. Laut ADAC gehört der Warnowtunnel zu den sichersten Stadttunneln in ganz Europa.

Weiterlesen:

So funktioniert der Tunnel!

Könnte der Tunnel mautfrei werden?



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen