Warnemünde : Kritik wegen geschlossenem Imbiss beim Kurhauskonzert

svz+ Logo
Ein Konzert gaben Jackbeat im Kurhausgarten. Aber der Imbiss fehlte.
Ein Konzert gaben Jackbeat im Kurhausgarten. Aber der Imbiss fehlte.

Die Band Jackbeat füllte am Sonntag den Veranstaltungsplatz. Doch zu essen und trinken gab es für die Besucher nichts.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
20. August 2019, 10:00 Uhr

Warnemünde | Die Rhythmen der Warnemünder Band Jackbeat füllten beim Kurhauskonzert am Sonntag den Platz unterhalb der Konzertbühne. Gleich beim ersten Lied ging eine Besucherin auf die Tanzfläche. Trotz Regen waren m...

ünardmeWen | eDi nhtRyehm edr narnreüedmW dnBa aebJkact lefülnt bemi unhtrezaursKko am angtSon edn zlPat unehltbra rde rnzbht.eünKoe iheGcl beim nstree Ldie ging eine cuirnheeBs fua dei hfn.cälzTea tTroz gnRee enwra niemntssed 010 äGtse tfaradueh ,ad reetiwe 030 enamk eiztgielwi uzm .enörH hoDc es bitg seti igernie eiZt nei sßergo rl.mboPe

rDe Kikso, an edm se hrerfü feea,Kf cuKenh dun aerdne äknGetre a,bg blbeit z.u d:Un ieD äteGs snmeuts sich imbe eRegn eid eSrmcih rüeb edn hcTiens tsselb faupn.sanne sD"a tsi eni igUnnd ürf ienne o"rKu,tr etiisiktrr osTahm gtl.nühTae Ditam prshca er aus, asw ahcu ni rnadene Gceäpsrenh zu nheör rwa.

Im rashKuu awr zu edm Tmahe ma htaegRu ma gMtaon dennima zu renei.erhc eiD" nsitlsoreTazuumre atreinirgos üfr ejend tnSgoan im aiM und ertoObk eid ntndilleritaoe trezuKkrneo mi ng,haruusretKa" gats renitaktlegMriein aeetB walHa. i"De anoohetcmrgssi nseuoggVrr wrdi edbai vom rusKahu rteeovnrt.atw Nach aRcüprhksec tmi emd uusarhK otkenn der Koski ma egnrevagenn nonaSgt udafngur ovn thkinerKa edielr nctih tfefegnö ed",enrw tasg sei.

eeVli sätGe ähetnt hsic eine bmeiol ngrgsouVer nvo emien nanerde eetiAbnr sewnghtcü. derO tizmdunse einen ieinHsw auf nde duGrn esd clßnhSiee nud eid eögitMclih,k iihellecvt mi asHeu wseat uz eom.kenbm

zur Startseite