Warnemünder Woche : Torsten Schranck ist Manager an Land und See

von 15. Juli 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
In der Warnemünder Woche hat der Arbeitstag für Torsten Schranck, Vorsitzender des WSC, oft 18 Stunden. Er managt das Regattagelände und wohnt deshalb mit seiner Familie auf dem eigenen Segler.
In der Warnemünder Woche hat der Arbeitstag für Torsten Schranck, Vorsitzender des WSC, oft 18 Stunden. Er managt das Regattagelände und wohnt deshalb mit seiner Familie auf dem eigenen Segler.

In der Warnemünder Woche arbeitet Torsten Schranck bis zu 18 Stunden. Der Vorsitzende vom WSC managt das Regatta-Gelände.

Warnemünde | „Wir sind Spitze beim Segeln!“ schwärmt Roland Methling (parteilos), scheidender Rostocker Oberbürgermeister nach 14 Amtsjahren. Von den zehn Rostocker Segelvereinen ist es der Warnemünder Segel-Club (WSC), der seit Beginn der Warnemünder Wochen Einlader und Ausrichter für diese hochrangigen Segelwettbewerbe ist. Gemeinsam mit den Rostocker Sportlern s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite