Warnemünder Wasserwacht : Rettungsschwimmer für Saison gerüstet

von 17. Mai 2019, 09:30 Uhr

svz+ Logo
Die Rettungsschwimmerinnen Eleonora Rong und Sarah Wenzel halten am Strand in Warnemünde Ausschau. Das Quad ist für den Notfall ein wertvolles Hilfsmittel. Mit diesem können die Rettungsschwimmer schneller an Land zu in Not geratenen Badegästen gelangen.
Die Rettungsschwimmerinnen Eleonora Rong und Sarah Wenzel halten am Strand in Warnemünde Ausschau. Das Quad ist für den Notfall ein wertvolles Hilfsmittel. Mit diesem können die Rettungsschwimmer schneller an Land zu in Not geratenen Badegästen gelangen.

Bis Mitte September sorgen rund 160 Ehrenamtliche für einen sicheren Badebetrieb in Warnemünde und Markgrafenheide.

Warnemünde | Obwohl die Wassertemperaturen der Ostsee derzeit noch eher mäßig ausfallen, sind die Rettungsschwimmer der DRK Wasserwacht Rostock am vergangenen Wochenende in die neue Saison gestartet. Bis Mitte September sorgen insgesamt rund 160 Ehrenamtliche - unter anderem auch Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Berlin und Bayern - für eine...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite