Volles Haus zum 70. Jubiläum : Firma Meißner: Volles Haus zum 70. Jubiläum

Musiker Hein Schöler begeistert mit seinen Klängen die Gäste beim Empfang zum Jubiläum. vorn: Wilhelm Meißner und seine Lebenspartnerin, daneben Marita Bojarra sowie Sven und Sabine Meißner. Foto: Maria Pistor
Musiker Hein Schöler begeistert mit seinen Klängen die Gäste beim Empfang zum Jubiläum. vorn: Wilhelm Meißner und seine Lebenspartnerin, daneben Marita Bojarra sowie Sven und Sabine Meißner. Foto: Maria Pistor

Die Tür konnte den ganzen Tag offen bleiben: Zum 70. Jubiläum der Traditionsfirma Meißner kamen viele Gäste.

von
18. Dezember 2018, 14:11 Uhr

Warnemünde | Die Tür in der Warnemünder Mühlenstraße konnte am Dienstag, den 18. Dezember, den ganzen Tag aufbleiben: Zum 70. Jubiläum der Traditionsfirma Meißner kamen namhafte und vor allem sehr viele Gäste aus Warnemünde und dem Umland. Die illustre Gästeschar reichte von Andreas Zachhuber, über Umland-Bürgermeister Horst Habrecht und Kollegen aus dem Umland, Ortsbeiratsvorsitzender Alexander Prechtel sowie viele Gäste aus der Wirtschaft und aus Vereinen. Darunter Klaus Möller vom Leuchtturmverein und Ingeborg Regenthal und Hansi Richert vom Warnemünde-Verein. Und auch Unternehmer wie Peter Hofmann von Heymann Moden und andere Nachbarn. Hein Schöler erfreute die Gäste auf dem Schifferklavier, Marita Bojarra war da und der Chor Sing man tau erfreute mit einem Ständchen aus der Feder von Brigitte Nielsen.

An dieser großen Gästeschar ließ sich auch die Wertschätzung gegenüber dem Warnemünder Traditionsunternehmen ablesen, das Axel Meißner 1948 gründet und zu seinem 65. Sohn Wilhelm Meißner übergeben hat. Und der wiederum hat den Staffettenstab seinem Sohn Sven 1912 überreicht.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen