Warnemünde : Sport verbindet Deutschland und Griechenland

von 03. August 2019, 10:00 Uhr

svz+ Logo
Im zweiten Teil Projekts besuchen die Fußballer des A.E.L. Promithas aus dem griechischen Larissa die Sportler des SV Warnemünde.
Im zweiten Teil Projekts besuchen die Fußballer des A.E.L. Promithas aus dem griechischen Larissa die Sportler des SV Warnemünde.

Erstmals reisten Fußballer des SV Warnemünde für acht Tage nach Larissa. Jetzt machen die Griechen Ferien im Ostseebad.

Warnemünde | Im Leben sind bleibende Dinge wichtig. Das lernten die Fußballer des SV Warnemünde im vergangenen Monat bei einer Austauschreise nach Griechenland. 40 Jugendliche fuhren erstmals mit ihren Betreuern für acht Tage nach Larissa, um dort das Leben und die Kultur ihrer anderssprachigen Freunde kennenzulernen. Sie besuchten Museen, ein Kloster und bestaunt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite