Warnemünde : Rostocker räumen Strand auf

svz+ Logo
Allerhand Unrat im Sand findet Helferin Mareike Kapust, darunter unter anderem Schrauben, Zigarettenstummel und Reste von Geschenkpapier.
Allerhand Unrat im Sand findet Helferin Mareike Kapust, darunter unter anderem Schrauben, Zigarettenstummel und Reste von Geschenkpapier.

Erstes Heimatmeer-Beach Clean Up setzt Zeichen gegen Meeresverschmutzung. 300 Freiwillige packen mit an.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
09. September 2019, 10:00 Uhr

Warnemünde | Normalerweise machen es sich Besucher des Warnemünder Strandes in den Sommermonaten im Sand gemütlich oder plantschen im Wasser. Am Sonnabend hat sich dort aber ein ganz anderes Bild gezeigt. Mehr als 300...

arWndmeeün | sNelreeraomwi mhcena se chsi eBhcuesr sde mraenrdeünW dsrenSta in ned tnmnremmooSea im nSda lüthcgiem edro eplnascnth mi sseWar. Am neabndSno tah csih drot areb nei zgna ersdaen dilB ezit.egg eMhr sla 003 gtaefärktti rlefHe emkna ma rgtanadfguaSn 62 mms,znuea um gmiesamne ine icheZne engge nershevecetsgurMzum zu tenz.se Mti uhcdHeasnnh udn eütnulblMle attatusetesg, letammsne ied winlliFgreei ladehanlr trnaU uas mde Sand dnu edn nneeluiemgd eienünGbtrg.e Die" frteaikkmusemA tgiel rhie eehr afu ned eiknlen elTien iwe etrmensuig,alZmtet ciekedlBer und hFnscale, wceleh otf ihntc gheseen dwe,ne"r lkrträe iilpPph breeW ovm piemhaoe,rm-SteH red das ahcBe aClen Up eiienatosrrg.

eiD otoRcserk nrLhreie Mieraek saptuK zgo se slfelebna an dne r,dtnSa mu bei edr Sägbntursnuakioe ietnmcmauzh. Ich" eabh cihm sconh rtföe mit der eimtTkha egs,zanttusienreade den fufrAu bei Fbokocea eehnseg nud bni nun i,d"eab os edi e.Hrlnefi "Kerine mga se, am tandrS mi lMlü uz neigle nud amn sums hics erd negFlo üfr ide Uewlmt utwsbes wr"ed.ne

cNah gentaer trAieb egoftl nand ads rckreecehdens nsg:Eberi sgmaenstI" 0400 empmneKtuilsp ruwned e.egmalmst nWen nma eb,dkent dssa sitereb ierne 06 irteL ssarWe rnrnteuei,igv ontknne imt rde ikAton 04000.2 tLier eWssar ovr nmucusthezrgV ehbwrta ndwere", tasg Ryonn cSfimhp ovn etmemeaHi.r

zur Startseite