Warnemünde : Poller sollen Wildparken auf der Promenade verhindern

svz+ Logo
Die zwei Poller sollen das Wildparken auf der Promenade verhindern.
Die zwei Poller sollen das Wildparken auf der Promenade verhindern.

Die Stadt riegelt die Zufahrt auf Höhe Heinrich-Heine-Straße ab. Weitere sollen folgen, um Sicherheit zu schaffen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
18. Juli 2019, 08:05 Uhr

Warnemünde | Die Zeiten, in denen ignorante Kraftfahrer die Warnemünder Promenade zum Parkplatz an der See umfunktionieren, die sind jetzt vorbei. Die Hansestadt hat der Wildparkerei in der Fußgängerzone mit zwei Poll...

ndenüemrWa | Dei Zti,ene in nende otnernaig erftrfaKrah eid rnaüednWrem reePnodma zum katzlarPp an erd eSe ,kunofninrueeitm dei idns tjzte oib.ver iDe Hasatesntd ath dre iWldkrareepi in der äneuzFgrenßog mti ezwi llorPen in edr Seeetasßr uaf heHö der Heceer-aHeSßhnir-niti tiegglünd niene leegiR goeenc.obhvsr

s"Da hta gleich ehmrree ,üernGd" stga taesrBuoan Hgeorl saätMhtu (eüGn.)r D"sa tsi nsrtiesiee ileT des zptsneKoe ürf ercitiheSh und soll Aänlghcse und nfläeUl i.vedrnmee ressrenidtAe losl es ads tweirhlhicderce hnrfeBae dre oeadePmrn ben“d,nteiunr gast r.e Das thtea emmir rdeiwe uz Kriitk edr arüeWrnedmn grhfü.te eVlei aftKrrfreah enawr immer sdirerte no.edgwer mI tgAuus olls es eienn ltriokeamnL mit edm anuaoet,rBs rttrerVeen vno r,Äemtn lzioeP,i heeFurerw nud nzrsitseuTmaurleo geb.ne b"aDei tghe es mu nei em,nufngeB"agreahsnatm rltkäre uät.astMh

Auhc erd aretbriOts eüenrmWdna ertrwoebteüf dsa Aplbnorle ties Lmr.eneäg Wr"i brneeßüg deies üakdienegtng nMß,mae"ah agst der zoatnirrevdiersBtes naeldeArx leehPtrc .)(DCU nD"en ies tha das i,leZ deiess rAael euhtiekvesgrhrbr zu sattl,nege" so ltrhP.ece Deies yhcisehps nezGer rnebig in snieen enAgu remh sla leiglhcdi lSdicher.

coNh fnoef dun ohne olrlPe tis die furhZat ma euFß des otleH upnsNet. e"Di ewdern rcislishhctovau mi emdnnmoek arJh tgan,leg"e ktndigü anSetro usatähMt .na Gnza npmurtzloekii its der Eitznsa dre cbbeaeßsrlahni rlloeP in hnträeadnS llrgsinade c:nhti Dr"e lveie dnSa fau dre aedPmnero tmcah edn srhöSlcesn uz afsn,cefh da neümss wir nus onhc weast lnlieaenf ss"l.nae aDs esi esernbods im tlfransEl giit,hcw newn ebi äzgtstnitsunReeen jdee itMeun tzl.hä

zur Startseite