Warnemünde : Nordwasser entfernt Trinksäule „Lütt Pütt“

svz+ Logo
Diese von Mike Bauer gestaltete Trinksäule 'Lütt Pütt' war im Ostseebad sehr beliebt.
Diese von Mike Bauer gestaltete Trinksäule "Lütt Pütt" war im Ostseebad sehr beliebt.

Der bunte Wasserspender ist nach Defekt nicht mehr zu reparieren gewesen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
11. September 2019, 08:00 Uhr

Warnemünde | Die Warnemünder vermissen die Trinkwassersäule "Lütt Pütt" am Alten Strom. Damit beschäftigte sich am Dienstagabend auch der Ortsbeirat Warnemünde auf seiner Sitzung. Das Gremium hat über das Ortsamt bei...

dmerenünaW | Die nedüWramrne iesvsrnme ied irruenssaslkäwTe t"ütL "tüPt ma tAlne o.Srtm aiDmt äegtcbetihfs chis ma adgniseneDabt hcau edr asbrOertti enndaürWem fua seeinr nuSgtiz. aDs mriemGu ath rbeü dsa ramOstt ieb rde srodeNwasr mHGb gnaeanfr lssn,ae mrawu sei tretnenf .uderw ieD torwtAn sed nehm:eUrnetsn Der nedsWrpeaerss "tütL tP"tü eis anch enmie fkteeD tncih hrme uz erpainrere nesgwee udn mi vnngenraege raJh ruhcd ide Frima surwarEesa abutgaeb oedwr.n

daoerrwssN pfüer rdezi,et ob ndu ewi levie wrsenikTaredrnspse mi Geebti rde eaatssdtnH kcRstoo tilatesinlr newerd knne.nö dloa"Sb es dzua eein tdcnhEsungie git,b dnsbeoiernse zmu odnSattr nüe,rdneamW irwd die oNrsdsrewa GbHm hunemedg on"efnr,ermii teielt semrilttaersniOt nkrFaa lTeebu mt.i

tLüt" Pütt" tahte hacenmd ieiegn ehSwpnchakuct ma lHe,eb so sads re mharhfec efetdk w.ar ieD leahicrbf utGltsgnae hetat urrsIttalol keMi eruBa nmmeberoün.

zur Startseite