Warnemünde : Nordwasser entfernt Trinksäule „Lütt Pütt“

svz+ Logo
Diese von Mike Bauer gestaltete Trinksäule 'Lütt Pütt' war im Ostseebad sehr beliebt.
Diese von Mike Bauer gestaltete Trinksäule "Lütt Pütt" war im Ostseebad sehr beliebt.

Der bunte Wasserspender ist nach Defekt nicht mehr zu reparieren gewesen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
11. September 2019, 08:00 Uhr

Warnemünde | Die Warnemünder vermissen die Trinkwassersäule "Lütt Pütt" am Alten Strom. Damit beschäftigte sich am Dienstagabend auch der Ortsbeirat Warnemünde auf seiner Sitzung. Das Gremium hat über das Ortsamt bei...

reWndnameü | Dei emWnraüdenr viersmnse eid alirrwesnseusTäk "Lütt t"ütP ma eAltn mrSto. atDim gsehbtfetäci shic ma anbgdDseiaten uahc rde Oritsatber nadmneWeür afu eernis t.Suizng Dsa urmmieG hta erüb sad amtrOts bie red wasrorNsed GHmb annrfaeg ,sneasl amwur esi rtfneetn ud.ewr ieD rwontAt eds nsenhrn:eemtU Der srWpsansredee L"ttü tPtü" esi nach ienme Detfke inhtc rmhe uz rpeerirnea neewseg dun im eannrneegvg hrJa hcrud eid Fairm swrrasueaE tubeabga oned.rw

seoarrswNd refpü ize,tder bo udn iwe elevi adpwknrreessiersTn im Gebtei dre naasedstHt kcootsR lrittnaelis deewnr .nönenk "olbdSa es aduz niee cinsenhEudgt itb,g eniesrednbos mzu rtSdtnao nWe,mndeaür rwid eid eNsdrrsoaw bHGm uenmhedg rfrnmni,oe"ie tlieet iatsertOinltrsem akanFr buleTe itm.

"Ltüt tP"tü eatth mdaechn nieieg huShnactewcpk ma beH,el so adss re hamercfh efdetk arw. iDe ihfblcaer tGgsuelant thtae osrtIutlalr kiMe uaeBr mb.nemnüoer

zur Startseite