Warnemünde : Nordwasser entfernt Trinksäule „Lütt Pütt“

svz+ Logo
Diese von Mike Bauer gestaltete Trinksäule 'Lütt Pütt' war im Ostseebad sehr beliebt.
Diese von Mike Bauer gestaltete Trinksäule "Lütt Pütt" war im Ostseebad sehr beliebt.

Der bunte Wasserspender ist nach Defekt nicht mehr zu reparieren gewesen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
11. September 2019, 08:00 Uhr

Warnemünde | Die Warnemünder vermissen die Trinkwassersäule "Lütt Pütt" am Alten Strom. Damit beschäftigte sich am Dienstagabend auch der Ortsbeirat Warnemünde auf seiner Sitzung. Das Gremium hat über das Ortsamt bei...

Wmadünnere | Die üWdmeneanrr sneiversm ied kirwssalesräTeun ttL"ü tPüt" am Aelnt otS.mr imDat fcebätigsteh cihs am antDisaebgedn auhc edr raierstbtO ndaneeüWrm afu nieesr .gSiutnz sDa iGuemrm tah eübr sad rOatstm ieb edr sodrNrasew GHmb nafeangr se,lsna urmwa sie trnfteen reuwd. ieD rwnotAt dse tnhermnse:neU Dre edaersrpessWn Ltüt" Pütt" sie anhc neeim kteefD inhtc hemr zu rpreaierne neewges nud im nerngeanvge hrJa hrcdu ied amFir wsurarEaes batbuega e.nowrd

srorNsewda erpüf ,drtzeie bo und ewi ilvee nsrsiTekwsparenedr im eibGet dre setHtaasnd toRscko llrsitatien denrew nön.ken d"oSbla es duaz neei ngtdnshciueE ,bitg isnrneebesdo uzm dSnoratt aeürnemWnd, ridw eid orsrNdsawe HmbG umedenhg ir,iem"eofnnr lieett teisnriesraOtmlt nkFraa ebuelT tim.

tü"tL t"üPt tathe nhcemda engiei tcuhphcakSwen am ,Heble os sads er mrhfehac dkeetf r.wa eiD frialebhc slGgautent tteah stIatlrolru Mkie rBeua mnnoüeerb.m

zur Startseite