Warnemünde : Neuer Glanz für traditionsreiches Hotel Belvedere

von 12. September 2019, 13:13 Uhr

svz+ Logo
Hotelleiter Dietmar Venzke zeigt das Hotel Belvedere Am Strom 58. Es soll zwischen 6. Januar und Ende Mai eine neue Fassade erhalten und im Innern umgestaltet werden.
Hotelleiter Dietmar Venzke zeigt das Hotel Belvedere Am Strom 58. Es soll zwischen 6. Januar und Ende Mai eine neue Fassade erhalten und im Innern umgestaltet werden.

Das Haus am Strom 58 baut vom 6. Januar bis Ende Mai 2020 um.

Warnemünde | Es ist ein Hotel mit langer Tradition in Warnemünde, das als Wohnhaus mit Ferienzimmer seinen Ursprung fand. Nach einem Verkauf im Jahr 1899 eröffneten die Geschwister Anna und Luise Arndt Am Strom 58 die Pension Belvedere. In den kommenden Jahrzehnten wechselten sowohl die Betreiber als auch Konzepte. Jetzt soll in dem Hotel ein neues Kapitel Geschich...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite