Warnemünde : Kuriose Funde bei Müllsammel-Aktion an Rostocks Küsten

von 22. September 2019, 14:55 Uhr

svz+ Logo
Ein Bauarbeiterhelm und eine alte Jacke sind nur einige der außergewöhnlichen Stücke, die Michael Seidel und Rebecca Kain finden.
1 von 4
Ein Bauarbeiterhelm und eine alte Jacke sind nur einige der außergewöhnlichen Stücke, die Michael Seidel und Rebecca Kain finden.

Etwa 500 freiwillige Helfer setzen am Internationalen Costal Clean up Day ein Zeichen gegen die Verschmutzung der Meere.

Warnemünde | Mit Müllbeuteln und Handschuhen ausgestattet, teilweise Kescher und Wathose im Gepäck, treffen sie sich schon in alle Frühe. Die Mission: Strände und Gewässer von Unrat befreien. Mehr als 500 freiwillige Helfer haben sich am Sonnabend zum Internationalen Küstenputztag versammelt. An 12 Standorte von Diedrichshagen über Torfbrücke bis zum Schnatermann s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite