Warnemünde : Kreuzfahrtschiff fährt am Ostseebad vorbei

von 02. Mai 2019, 12:05 Uhr

svz+ Logo
Die 'Rotterdam' konnte Warnemünde am Donnerstagmorgen nicht ansteuern.
Die "Rotterdam" konnte Warnemünde am Donnerstagmorgen nicht ansteuern.

Zu viel Wind: Die "Rotterdam" muss Anlauf absagen und steuert nun direkt Tallinn an

Rostock | Aus Sicherheitsgründen hat die "Rotterdam" ihren für Donnerstagmorgen geplanten Anlauf Warnemündes absagen müssen. Ab Windstärke 6 könne das Anlegemanöver am Kai für die großen Schiffe gefährlich werden, hieß es. Am Morgen herrschte laut Wetterdienst Windstärke 7 mit Böen bis zu Windstärke 9. Die Wasser- und Schifffahrtsdirektion legte daher fest, das...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite