Warnemünde : Investor stellt Pläne für Ex-Ostseewelten-Kino vor

svz+ Logo
Die Fenster des ehemaligen Ostseewelten-Kinos sollen nach dem Umbau mit den Putzleisten abschließen. Entstehen werden Miet- und Ferienwohnungen sowie ein Restaurant. Das markante Gebäude am Leuchtturmvorplatz steht unter Denkmalschutz.
Die Fenster des ehemaligen Ostseewelten-Kinos sollen nach dem Umbau mit den Putzleisten abschließen. Entstehen werden Miet- und Ferienwohnungen sowie ein Restaurant. Das markante Gebäude am Leuchtturmvorplatz steht unter Denkmalschutz.

Das Ostseewelten-Kino hat 2018 dicht gemacht. Investor und Architekt versichern: Es entstehen nicht nur Ferienwohnungen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
09. Februar 2019, 09:00 Uhr

Warnemünde | Wo früher die neuesten Streifen über die Leinwand flackerten, ist es derzeit zappenduster. Das Ostseewelten-Kino hat Ende 2018 dicht gemacht. Die Pläne für die Rückseite des Gebäudes am Leuchtturmvorplat...

drameneWün | Wo hfürre edi tesnenue tefrSeni rbüe eid Lenwiand alrfeect,nk tis es deztire etsd.npzrapue asD sOisln-oewetneKte hat Ened 0812 itcdh htcegam. iDe Pnäle für ied eRüetcisk des uäGedesb ma elcumharutzpotvLtr hanbe ied entaBrxepue des isrrstbtOea ieb ienem n-emTOtrirVr-o am otgnenrasD tirzsip.ein Dei ,stgAn ssad unr enhuoiFngeewnnr hnsenteet öet,nnkn aenhb nveIrots lfgagonW zärM nud tichrtkeA ulsaK isenNs r.tzuerest

asD akmetran äeebdGu tis nszihcew 1808 udn 1885 .adtnesentn sE shtet shdblae ertnu ce.tsalnkDumzh uHete eöhtrg se enreerhm re.tEgnniüme In dme Tle,i der umz reilzgtpenGoan führt und schi gngberüee vom Mäghöfeltsbce ebein,tfd lilw Isetnvro nfaWlggo März tzlaP rüf ine äGfhtecs fahcen.fs meedßuAr oellsn vier nuwengMehtion tenstenhe dun gnioueFnhnwer augmtueb .drewne Sei eniteßg s,sehsczduBntta wdir mit 05 ntmeeruaatQdr nüfkgti eabr mu sshce edQareamtrut lekiern las bhisre.

In eenisn Uälnueanmpb sums red teonIrvs ei,lnelcshtser sdsa der atsculhzmekDn wtaghre wir.d eDi tFerens des heielmange nse-oOeKweislsetnt llseon psträe mit dne Ptizuenslet isehßebln,ca lekätrr icretAhtk alKus sn.sNie mU end gannigE reiaeiberfrr uz cn,mahe fdnrüe esi isb hnac entnu gegoezn erwn.de eEni hnac ßauen ncthi ibcrsteha htaEinrf zu Ggaeanr dwir dme raenedn utäeelbedGi hpitcso ptsa.nasge

aNch rde hneeuBgg lliw rde aucssBuussah eisnem ritaesbtrO lehpfeen,m das tekroPj u,ngnabszee lertrkä der Vstiednorez taMahis lk.eaweP nneW edr dnu rde sssuuacBsauh rde trrhüBscfeag irh yOak n,gebe nnkteö red euhrraB dei mGgguninhee mi zMär mnbeoem.k wtaE nie aJhr hat er rfü edi ebteirAn na snieem ieTl eds eudbäGse mA mtruhuLtce 15 .nzegeatts

mI eoverrdn eTli uzr eSaretesß olsl eidwer eien teässatttG ehzieienn. eAciglbnh ilwl ied urtee-greBKt ePert naeP neie eietrwe Fialiel ni osRkcto f.nröfnee Briesh beeitrtb sda enhmnnUerte mit tSiz in ükcLbe neein neLad in der nielpeKörr tßaS.er hcuA tmi dem snoveItr nhswencü ihsc dei tierdgeMil sde nmredrWnaüe rteOssriabt niene irae,nLoltmk ieb edm die ePlän tlcgheedirs enrwe.d

zur Startseite