Warnemünde : Investor stellt Pläne für Ex-Ostseewelten-Kino vor

svz+ Logo
Die Fenster des ehemaligen Ostseewelten-Kinos sollen nach dem Umbau mit den Putzleisten abschließen. Entstehen werden Miet- und Ferienwohnungen sowie ein Restaurant. Das markante Gebäude am Leuchtturmvorplatz steht unter Denkmalschutz.
Die Fenster des ehemaligen Ostseewelten-Kinos sollen nach dem Umbau mit den Putzleisten abschließen. Entstehen werden Miet- und Ferienwohnungen sowie ein Restaurant. Das markante Gebäude am Leuchtturmvorplatz steht unter Denkmalschutz.

Das Ostseewelten-Kino hat 2018 dicht gemacht. Investor und Architekt versichern: Es entstehen nicht nur Ferienwohnungen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
09. Februar 2019, 09:00 Uhr

Warnemünde | Wo früher die neuesten Streifen über die Leinwand flackerten, ist es derzeit zappenduster. Das Ostseewelten-Kino hat Ende 2018 dicht gemacht. Die Pläne für die Rückseite des Gebäudes am ...

aeümdnrWne | Wo fhrrüe die tnensuee iSeterfn üerb edi ieLdannw rneckaleft, tsi es zetedri euezr.ppadtns sDa woneteeKei-sOsltn ath dnEe 0128 tdich ahcgt.em eDi nelPä rüf ide süteRciek sed deäGsube ma urvpcaLltutrtmhoze bhena eid Bpeexrutane sed rOstrtibesa eib emeni eoVmrrT--nitrO ma gotsDeanrn riteinp.siz Die nA,stg sdas run ewuinenonnhrgeF eehnntset öktn,nen heanb oenvIsrt ogWanflg zrMä und cAtrhitke sKaul sNenis tsterez.ur

aDs krtanema dubäeeG ist wsehcniz 8180 dun 5881 etantsennd. Es tseht esdahlb tnuer cu.nDlemakthzs euteH hgröet es eeemrhnr tümgnEn.erie In dem ,iTel der uzm eaoGtlepngnzir ftrüh dnu hcsi ürengbege vmo fscöMebltgehä nebtdf,ei lwil ontIervs lfagWngo Mrzä Patzl rfü ine hGsätecf hces.ffan deruemAß lseonl vrie nnMuweiogneht nnsetthee dnu unnieohgrenFw tugbmeau .redewn Sie teeßign ,Btensdhctsusaz iwdr tim 05 nadQmttrreaue nigtkfü baer um sesch erdQeuaartmt elniekr asl e.rbsih

nI isneen ebnuanlUmpä ssmu edr vroInets hniels,retlcse sdas red eumhtzaDsnlkc erthgwa wir.d eiD eeFtnrs esd eeaihnglme -lOseeKtswnneteois lslneo äseprt tim dne tsuneelPzti ,lehbcßiasne rltäerk kithcAret lKsua s.nNesi Um end ngaignE rirbaierfeer uz eh,macn eüfnrd eis ibs chna tnuen enozegg e.rnewd inEe hnca eunaß htnic rtsbceiah rifnhEat zu gGnaera irwd mde nndreea eGelueibädt ohpsitc sag.apsent

achN dre hneuBgge illw edr acssshBsauuu nmsiee trOrbetasi n,lhemfeep ads jkeorPt e,zsgbenuna rrketäl edr tzVdneroise astMahi k.eweaPl ennW edr udn edr uhssuBuascas red retagühfBrcs rhi kaOy eb,gen ötknen rde hearuBr eid Gugnhngieem mi zMrä bknem.eom awEt ien raJh hat re rfü die tAerbnei na sinmee lTei sde ubGeedäs Am mLhruetctu 51 ntt.sezgea

mI errenvdo liTe ruz eßaseretS lsol wederi ieen satesGtttä inh.neziee cAelhbign lwil ide g-KtBurrteee reteP ePan inee ertiewe leailiF ni Rsotkoc .öffreenn hisreB reibtteb sad nUeemternhn mti tSzi ni ekcLüb neien Ldena in der erpöerniKl ßraetS. Ahcu itm mde Ievnstro üeshnncw shic die riMtedleig sde erüeandWrnm srstbaOteir eienn mraenkltiLo, ibe emd ide läneP gherelscidt derwn.e

zur Startseite