Warnemünde : Investor stellt Pläne für Ex-Ostseewelten-Kino vor

svz+ Logo
Die Fenster des ehemaligen Ostseewelten-Kinos sollen nach dem Umbau mit den Putzleisten abschließen. Entstehen werden Miet- und Ferienwohnungen sowie ein Restaurant. Das markante Gebäude am Leuchtturmvorplatz steht unter Denkmalschutz.
Die Fenster des ehemaligen Ostseewelten-Kinos sollen nach dem Umbau mit den Putzleisten abschließen. Entstehen werden Miet- und Ferienwohnungen sowie ein Restaurant. Das markante Gebäude am Leuchtturmvorplatz steht unter Denkmalschutz.

Das Ostseewelten-Kino hat 2018 dicht gemacht. Investor und Architekt versichern: Es entstehen nicht nur Ferienwohnungen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
09. Februar 2019, 09:00 Uhr

Warnemünde | Wo früher die neuesten Streifen über die Leinwand flackerten, ist es derzeit zappenduster. Das Ostseewelten-Kino hat Ende 2018 dicht gemacht. Die Pläne für die Rückseite des Gebäudes am Leuchtturmvorplat...

nenaemWrüd | oW rühefr ide teeuesnn ertfnSei brüe dei diwanenL enrtkcef,la sti es eedzirt tpn.zupearsde asD OienwttnlseseeKo- aht edEn 2108 chdit mtha.ecg Dei älPne rfü edi etücRskie sde eeGsädbu am lmovepratrcuLutthz ahneb ied tauernepxeB dse tirbsOrsate ebi enmie Or-toineVmTr-r am Donartgens iziitspenr. Die Atsng, sasd urn rnnnnoheieuewgF stentheen nne,knöt bhaen nItsrove nWglogfa März dnu kttchirAe uKsal nsiNse r.trztesue

Dsa tnmekara bäuGdee tis nswczihe 1808 und 5818 tnentesan.d sE tehst bdhesla rntue cnDmhtuas.ezkl eHteu trgöeh es errneehm egm.etüErnin In med ,Tlei der mzu iepranzntglGoe htrüf dnu schi egrebgenü omv ebeMtlfäshcög tiefnbed, wlli Iotvnrse nogWflag Mrzä atlPz frü ine stäfhGec afens.hcf deAemßru llosne rvie ugioMehnnewnt entenseht dnu Fgnrwnehoineu ubmatuge deewn.r Sie inegteß cahsnssBtteduz, rdwi mit 05 tramneauQterd ingftkü brae mu sches trauemtedQar ilernke lsa hb.sier

In sennei umpnaUenläb smsu dre rsvenIot e,tseilnreclsh sads edr uatkchsmnDelz tgwrahe i.rwd ieD etFrnse des nmgieehela eesetiwOteKsonln-s ollsne rsptäe tim edn tsuenPetliz ehbcßaenils, kträrle ktheAcirt Ksual sinse.N Um ned igEgann eieibaerrrrf zu me,ahcn endrüf sei sib anch ntuen gegenzo rnw.dee Eeni hcna eußan tcnhi rcatsehbi artfEnih uz Gagnare riwd med denaner ltebuGedeiä iopshct ngtsas.pea

achN dre gnegBeuh lwil dre Bssssuchauau mensei teabOirrts lpfe,hmeen ads okjtPer a,ubgnzsnee rletrkä der rVdoentisze aaMhsti ePalkwe. nenW erd und edr ausuBsushsca edr afshgreüBctr rih ykaO ne,beg önnetk der eBraruh eid uegiGnnhegm mi äzMr oenbme.km awtE nie Jhar tha re ürf edi erAentib na nemies Teil eds dbuGeäes Am turcemuthL 15 tazte.nges

Im eerdvron Teli rzu aereetSßs lslo dewrei inee teätGstast he.iienzen Aihgebncl lilw die eegK-teturrB Petre ePan enei wteeeir leilFia ni Rootskc neer.ffnö rheisB etbebtri sad enrnetnehUm mit tiSz in Lükebc nneie nLeda in erd eöKpnerril rßS.aet hAcu mti dem nrIoetsv nhcsneüw cish dei dlteMriieg dse rmnnüdaerWe riOebtassrt niene keLimatrl,on ibe med ied nlPeä eghslditcre edrnew.

zur Startseite