Warnemünde : Helga Grimme taucht Fotos in grelle Farben

svz+ Logo
Die Schauspielerin Helga Grimme hat vor zehn Jahren die Fotografie als neue Kunstform für sich entdeckt. Ihre Spezialität: Normale Alltagsszenen setzt sie mit grellen Farben am Computer neu in Szene.

Im Dejabo werden ab Donnerstag Arbeiten der Künstlerin gezeigt. Die Ausstellung ist bis zum 30. September zu sehen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
28. August 2019, 12:00 Uhr

Warnemünde | Unter dem Motto "Krass" stehen die Fotoarbeiten der Schauspielerin und Fotografin Helga Grimme. Diese werden am Donnerstag im Dejabo in der Mühlenstraße 34 gezeigt. Die Ausstellung wird um 19 Uhr eröffnet...

Wdarnüemne | trnUe edm tooMt s"rs"aK nhtese eid eoFtbiroenta dre slecrnuieSaphi dnu nfotaFogir Hgale iem.rmG ieeDs wndree am rstgeanDno mi ajoDbe in edr teesMrnhßüal 43 i.tgeezg ieD leuutnlsgAs wird mu 91 Urh feröetn.f

Vro nhez eanrJh tha ied iniMm asd Mmueid oeatrFfgoi las Kftmunsro frü hcsi tobeer.r Stmeide hltveire eis rneih M,otvei eismt aitglcllheä nezSne ma rtSn,da itm erhri Art uz neSeh dun zu eaBteriben iene agnz dneare gnki.rWu mA pomrteCu rtvdeferme sie ied iMtove itm a.nreFb c"hI egc,ku aws in dem lidB “t"is zetärlh die enlstiFtrokonü brüe hire ri,tAeb ied üfr rih kerW "ieD etorn "hednäcM ieebsliiesspew zewi irKedn am dSrnta tesathglefne .tha

Zru ueguAflelsnörgfsntusn sirnmiueze iaJeeqclun Bnlugoare nud rkVeol hKotl. Dei eetnbrAi dnsi eencdlsihßna ibs zum 3.0 pemebeStr im oeabjD zu nhees dun ennkön enorberw nd.rewe

zur Startseite