Warnemünde : Beim Hoffest kommen verborgene Geschichten ans Licht

von 23. September 2019, 05:12 Uhr

svz+ Logo
Unterm traditionellen Warnemünder Birnbaum informieren Museumsleiter Christoph Wegner (l.) und der Vorsitzende des Museumsvereins Uwe Heimhardt die Mitglieder und Gäste über weitere Vorhaben im Heimatmuseum.
Unterm traditionellen Warnemünder Birnbaum informieren Museumsleiter Christoph Wegner (l.) und der Vorsitzende des Museumsvereins Uwe Heimhardt die Mitglieder und Gäste über weitere Vorhaben im Heimatmuseum.

Im Heimatmuseum tauschen sich Mitglieder und Ehrengäste über die Geschichte des Fischerhauses und ihre eigenen aus.

Warnemünde | Zum traditionellen Hoffest eingeladen hatte der Museumsverein Warnemünde am Sonnabend seine Mitglieder sowie Ehrengäste, die den Verein unterstützen. Mehr als 80 Frauen und Männer waren gekommen, um unterm Birnbaum oder an typischen Fischerei- und anderen Gerätschaften aus vergangenen Zeiten miteinander ins Gespräch zu kommen. Vereinsvorsitzender Uwe H...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite