Warnemünde : Ausstellung zeigt Bilder voller Geheimnisse

svz+ Logo
Galerist Alexander Gehrke mit dem Bild 'Kaserne' von Manfred Kastner. Es ist in der aktuellen Ausstellung 'Am Kai' zu sehen, die am 7. Juni um 19 Uhr eröffnet wird.
Galerist Alexander Gehrke mit dem Bild "Kaserne" von Manfred Kastner. Es ist in der aktuellen Ausstellung "Am Kai" zu sehen, die am 7. Juni um 19 Uhr eröffnet wird.

Die Galerie Joost von Mar zeigt ab 7. Juni in ihrer neuen Ausstellung "Am Kai" Gemälde von Manfred Kastner.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
07. Juni 2019, 12:00 Uhr

Warnemünde | Für seine nächste Ausstellung hat Alexander Gehrke wieder einen Künstler mit großem Namen in das Ostseebad holen können. Die Schau öffnet am Freitag in der Galerie Joost van Mar in der Alexandrinenstraße ...

nedreWanmü | Für isnee shcetän uAnusgtslle aht elenAadrx herkeG rdwiee eenin srüKltne tim oegßmr amNne ni dsa eOdtbseas olnhe e.nkönn eDi cSahu öteffn ma gtaFrie in rde aleirGe tsoJo anv Mra ni dre aiseelrnanßrdxeAnt ndu rtgtä nde eTtil "Am "aKi. Zu nhees nisd mGedäel ndu fLregntiahoi sed nlSatesrrdu elaMsr Mfdenar anstKre. dUn imt dsemei üKsltner its niee geßro akTirg vnernudb:e starKen bsrta mit nur 54 arhJne ebi enime ualulotA.nf inS"e Wrke bbleit os nie F,agmrent ensie niPineotso ndsi eni ererevnnurkban tgarieB in der Kustn dre ,DDR die tsei eJanrh egßro eusimrmkaAtekf ieb lgeroslünleKektn f,i"nedn os .rheGke

iLbeghae uas red euhtlaKsln

Mernafd aestrnK ewudr in Tchesenhci egebnro nud lbeet ndan fua enüR,g wo er chua am eesmrmueeuMs iätgt a.rw besEno wei lsa bBlredhnnniüe dnu utetstuAesnrltagis am hTetre.a rtsKena raw v:eelsi gezEg,lnenräi cdeSnh,eru asl alreM arw re ein dkdta,iuotA erd aerb ine efisen süpeGr für nde dstnaZu der slhfeeclaGst theta. esiEn nesrei erBidl, ads eid ceeruBsh leigch am fnAgna edr gnsueAlsult g,üetbrß ttägr edn ilteT m"A he"ofrzGhnban aus edm raeJh 198.4 "asD ist neie eabigehL der Rtrcokeso lstue,Kalnh braüder dins wri erhs anar,"dkb os Giraetsl Ge.kerh sDa lBid getzi neho treWo dne utndasZ, ewi astrnKe edi esscflhletGa malsad edfnnupme hat: encSnieh rhfean ni ien usHa, se itkrw seall rehs üerdts und i.tstr dUn se tgize s:chi sE itbg kein rküzcu, edi niehnecS nedmün ma dneE sde eeWgs in nmeei kendunl s.Hau

sategrniiEgiz Wrke

aKsnrte aht ebra huca wseehevrracnubel rilBde edr nuaelsrre cehtniöhS nov csLaftnhnead ünesRg dnu edr tslil hetelrannve ddcntShttlafasa snsSualtdr eanegffcsh. s"E sit nie etinezragisgi W,rek ni dem areliMe und srcahgeif irAtnebe ecgiwlhetrig idaernnnbenee s"teh,en tsga krhe.eG rE ist güue:bterz tue"He wedür rnfdMea ntKsrae zu nde gnaz gßreno nlreütKns .enhlzä"

srhKoirutetsikn nademenTi hcpitrs

ruZ neVgiersas am iteagFr mu 91 hUr htscipr erd srinsrukeitothK sKula imennT.eda ieD euulsAtglsn sit isb 3.0 nJiu eseijlw von etoargsnnD sbi nanSgto nvo 41 isb 18 hrU zu ese.hn

zur Startseite