Warnemünde : 29-Jähriger betreibt jetzt die Gaststätte Waldessaum

svz+ Logo
Mit 29 Jahren erfüllt sich Felix Hummel den Traum vom eigenen Lokal. Der gelernte Koch übernimmt als Pächter das Café und Restaurant Am Waldessaum im Warnemünder Sommerweg. Boxer Frido gefällt der Platz ebenfalls.
Mit 29 Jahren erfüllt sich Felix Hummel den Traum vom eigenen Lokal. Der gelernte Koch übernimmt als Pächter das Café und Restaurant Am Waldessaum im Warnemünder Sommerweg. Boxer Frido gefällt der Platz ebenfalls.

Mit 29 Jahren erfüllt sich Felix Hummel den Traum vom eigenen Lokal. Er betreibt jetzt das Restaurant Waldessaum.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
15. Februar 2019, 12:00 Uhr

Warnemünde | Die letzten Nächte waren sehr kurz für Felix Hummel. Denn der gebürtige Warnemünder erfüllt sich gerade einen beruflichen Traum: Er eröffnet am Freitag im Sommerweg sein eigenes Lokal. Mit 29 Jahren über...

nramnedeüW | Die etetnzl hceNät rwane sher ukzr rfü elixF mleH.mu Dnen rde etreggüib reWmdeaünnr üferllt ichs greade ennie unbeerfclhi Tumr:a rE feönefrt ma ierFagt mi Sowemremg ines egesine aLo.lk tiM 29 rJnahe üemmtbnir mulmHe ads aéfC dnu asnretRatu sWu.almasde

mU 15 rhU iwll er sda Garteaollnk in erandhnäSt mzu ertnse Mal naieuß.scflhe niE„ egsneie traasntRue raw hcnso eirmm nmie ,Zlie“ artbeonff erd tos.ormnaG rE tha eib ehcroknSet Ronyn trweieS .tenelgr a„Ds wra arth nud t“u,g satg r.e hcaN erd bgisluuAdn ist mHeulm stre mainle urhcd ied leWt ettei,nglg um sich edi pnroeS zu eend.enriv n„Vo ersrtchÖei bis Regnü war cih wu“nsg,rtee ehrzätl re. utezZtl tha er in der olfaneGgal hetckgo. coDh der hWunsc nahc neime gnnieee L,alko der eilß hmi kneie e.Ruh

Fliex meHlmu ertehecrrhcie nud ewrdu mi tnneIter uaf iener rPlamftto rfü ianeKzlnnieeg üngidf. troD n,tads adss dre Vrdnatso erd etlgenraanaG mA duWsesamal II nieen neenu Pehträc üfr ide tGassetttä thuc.s Es„ agb evlei weerre,Bb sumo erhm heab ich hmci fu,getre als hci ned guZslach ekebmnmo ,“aehb ältrzeh der m.Gransoot rE tha sad negaz kLalo auegb,mut es ien snsbheci tt.uetabns ieD eßinwe näWde rikenw eonmr,dre edi Aaelgn rfü nde seenrT rkctü ni nde uGa.msrat oS shiet es tlidceuh chnrleridufe uas als vrhroe. sBsenerdo zolts tis Hmmleu afu eenis uene iheaenesf.fmaKc

otrD, ow es hfrüer uzm Teesnr gig,n äthng ien dcSlhi imt red usrAfhticf c„auübhek.Zer“ nneD der 2-9hgJräie illw küfgitn kshinrculai nde tsbeZaarub ,ncsighnew ewnn er seein nigenee Gecetirh t:rkerie naneWmedrür bkLssaau mti eeiepSilg ndu bsfRoeaet lols iene tieSiapztlä nwee.rd Mir„ its se ghcii,wt edi Gtceehir ihrcfs dun itm oerngilnae uaentZt ,eitzunb“euzer ntebfofra re eiens hspp.hincioeeKolhü

mI hjFrhüar liwl eumHlm chon die rreanseeutsßA enruree.n Acuh ide saseFda ekmmtbo neein ennue hirsAn.tc awEt„ 0400.0 oEur aehb cih stiet,nri“ev rrteäv der uejng hrnmnee.retU wsihtcoMt bsi naotgssn nvo 03.01 bsi 12 Urh idrw er isne klaLo f,nföne fua erAfnag uahc annetrVguelstna hi.centsura etrMtu Menaaul rwid hin lsa vkSrteeafrci nttrüu.zetsen enD Rest esnise seTma htscu er trse nco.h

enWn ma giterFa ads tRataensru nterfefö dri,w ßewi dhoBrenux rF,ido assd iesn erHnhecr tfgüink wingree tieZ mzu Seplnie ath. ebAr mHuelm tis klcglchü,i sdas er lsa rnnderaümeW uJng in nesime tebGorstru ied chCean mbnoemke a,ht ihcs ni gnjnue neJrah ufa dei inegnee nlhruiebcef Benie uz ns.letle

zur Startseite