Warnemünde : 29-Jähriger betreibt jetzt die Gaststätte Waldessaum

svz+ Logo
Mit 29 Jahren erfüllt sich Felix Hummel den Traum vom eigenen Lokal. Der gelernte Koch übernimmt als Pächter das Café und Restaurant Am Waldessaum im Warnemünder Sommerweg. Boxer Frido gefällt der Platz ebenfalls.
Mit 29 Jahren erfüllt sich Felix Hummel den Traum vom eigenen Lokal. Der gelernte Koch übernimmt als Pächter das Café und Restaurant Am Waldessaum im Warnemünder Sommerweg. Boxer Frido gefällt der Platz ebenfalls.

Mit 29 Jahren erfüllt sich Felix Hummel den Traum vom eigenen Lokal. Er betreibt jetzt das Restaurant Waldessaum.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
15. Februar 2019, 12:00 Uhr

Warnemünde | Die letzten Nächte waren sehr kurz für Felix Hummel. Denn der gebürtige Warnemünder erfüllt sich gerade einen beruflichen Traum: Er eröffnet am Freitag im Sommerweg sein eigenes Lokal. ...

mürdWnaene | ieD etltzen eäNhct awren serh rkuz rüf liexF Hmlm.ue nneD dre ebgertüig rnmredüWean etülflr chis edegra inene ricbenlfhue ur:aTm rE rfnetöfe am eFgtria mi woeSrmgem ensi gsienee a.oLkl itM 92 enhraJ üebrnimtm mlHume sda aéCf udn eattursnRa du.asmlaWes

Um 51 hUr lliw re sda rGalleaknot ni rhadtSneän umz nsteer laM lfsaeßien.hcu Ein„ geinese tasernaRut raw cnsho mermi mnie el,“Zi rboeftnfa red atmG.srono rE tah bei otkeceSnrh ynRno ieSrtew nrelt.eg as„D raw tahr dun ug,t“ tgas .er Nhca dre udsiuAnglb tsi Hmlume tser nialme chrud ide tWel eignlge,tt um hcsi dei prSnoe uz en.edrinve oV„n ctsirehÖer sib ügRne arw hci euegn“wr,ts tärlehz e.r tZteuzl ath re ni red afolngeGla ce.tghko ocDh edr nWcush ncha ienme geinene l,oLka red eliß ihm ieenk heRu.

Fielx mlHuem teheceerircrh und eudwr im ereIntnt uaf rneei rfPottmal für gannezeilienK g.ünfdi rotD atdns, assd red aondrstV der gennGaraltea Am Weaamlussd II neien enune Pehträc frü die ttaGsätset tus.ch s„E bga leeiv ere,Bwrbe umso mehr ehba hci cihm gtefu,er sal chi den scuaghZl konememb ab“,eh zrlähet erd stnoGarmo. Er hat dsa agenz aolkL beamutug, es nei iscbnseh auents.btt eiD eenißw äWdne rwkien mo,erednr ied lnaAge frü den enesrT ürckt in edn aamrtG.us oS ithes es hecitudl dcnelirferuh sau sla rrv.heo Bersnoesd ozslt ist elHmmu uaf seein uene sKmaeifh.ceaenf

Dort, ow se ürefrh mzu Tsener gni,g ägnht ine hSdlic imt red fcihtfursA e“.üZkberc„ahu nDen der ä-9Jh2geri illw tküngif shularicikn edn Zbrabsetua snhncw,gei wenn re ienes nigeeen rthceiGe :eretrik reWnmdenaür sLuaskab mit ipliSgeee dnu Rbeofstae llos eine lSiitäezapt ednwre. r„iM ist es w,thcgii edi eerGihct cihrsf dnu tmi nlnreegoai tatZune ubzeiu,“zneert ferfotabn re enies cepeph.iKliüsoonhh

Im hrühFjra illw lmuHem cnoh ied restaenrAsuße .eennreur Auch eid deasasF emmobtk neeni enune sh.cAnitr t„Eaw 00040. Euro haeb ich tinersitve“, vrätre red engju hremUnne.ter isthcwtMo sib tsnsngoa onv 3010. sbi 21 rhU riwd er sine koaLl en,fönf fau nfeArag cuah talnretaVnengsu c.nesatuhri rtueMt naulMae dwir ihn sla irefvStckrae snutütznert.e Den tRse einsse Tsaem chust er rset onh.c

enWn am tFgaeir das tnurasetaR effrönet diw,r iweß noheuBdrx Fo,dri dsas seni recehnHr fiüngtk nirgeew tieZ umz ipleSen tha. Arbe ummHle ist gckhclüil, sasd er las ünrrmdnaeeW ngJu ni neseim rubtteGros eid enchCa bmneomke th,a hsci in gjennu rJehna ufa die iegnene ilfueernhbc Bneei uz lsentl.e

zur Startseite