A19 bei Rostock : In Graben gekippter Lastwagen sorgt für Vollsperrung

von 20. März 2020, 12:42 Uhr

svz+ Logo
unfall_rapslkw_rostock_1.jpg
1 von 4
Fotos: Stefan Tretropp

Für die Dauer der Bergung blieb die Autobahn 19 bis in die Mittagsstunden am Freitag voll gesperrt.

Ein in einen Graben gekippter Lastwagen hat am Freitagmorgen für eine stundenlange Sperrung der Autobahn 19 bei Rostock gesorgt. Wie die Polizei mitteilte, war der mit 25 Tonnen Raps beladene Lkw in den frühen Morgenstunden zwischen den Anschlussstellen Rostock-Süd und Rostock-Ost in Fahrtrichtung Überseehafen unterwegs, als der Fahrer aus noch nicht g...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite