Rostock : Volkstheater startet in die Sommersaison

von 18. Mai 2019, 11:00 Uhr

svz+ Logo
Die Chefetage des Rostocker Volkstheaters ist bereit für die Sommersaison in der Halle 207. Es ist die letzte für den scheidenden Intendanten Joachim Kümmritz (Mitte). Für ihn übernimmt ab 1. August Ralph Reichel (l.), der bisher sein Stellvertreter war. Dramaturg Jens Ponath gibt mit der Strauß-Operette 'Eine Nacht in Venedig' am 8. Juni den Saisonauftakt.
Die Chefetage des Rostocker Volkstheaters ist bereit für die Sommersaison in der Halle 207. Es ist die letzte für den scheidenden Intendanten Joachim Kümmritz (Mitte). Für ihn übernimmt ab 1. August Ralph Reichel (l.), der bisher sein Stellvertreter war. Dramaturg Jens Ponath gibt mit der Strauß-Operette "Eine Nacht in Venedig" am 8. Juni den Saisonauftakt.

Den Startschuss in der Halle 207 gibt am 8. Juni die Operette "Eine Nacht in Venedig". Gespielt wird bis September.

Rostock | Mehr als 25 Sommer hat Joachim Kümmritz auf den Bühnen außerhalb seiner Schauspielhäuser Theater gemacht. "Und wie oft bin ich nass geworden", erinnert sich der Noch-Intendant des Rostocker Volkstheaters. Diese Saison wird sein letzte. Zum 1. August übergibt er nach drei Jahren in Rostock an seinen Stellvertreter und Schauspieldirektor Ralph Reichel. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite