Volkstheater Rostock : Verdi kritisiert Lohndumping

von 07. Mai 2019, 18:30 Uhr

svz+ Logo
Derzeit liegt das Gehaltsniveau am Rostocker Volkstheater rund zehn Prozent unter dem Tarif, kritisiert Verdi.
Derzeit liegt das Gehaltsniveau am Rostocker Volkstheater rund zehn Prozent unter dem Tarif, kritisiert Verdi.

Laut Gewerkschaft liegen die Gehälter rund zehn Prozent unter dem Tarif - im Gegensatz zum Niveau an anderen Häusern.

Rostock | Auch ein Jahr nach dem Theaterpakt zwischen Landesregierung und kommunalen Trägern der Mehrspartentheater in Mecklenburg-Vorpommern warten die Angestellten des Rostocker Volkstheaters noch immer auf konkrete Schritte zur Tarif-Angleichung ihrer Löhne. Das kritisiert die Gewerkschaft Verdi. Seit vielen Jahren hätten die rund 250 Mitarbeiter große Lohne...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite