Verkehrskontrollen : Polizei nimmt Zweiradfahrer in Kühlungsborn ins Visier

von 07. Mai 2019, 15:44 Uhr

svz+ Logo
Einen unvorhergesehenen Stopp auf ihrer Radtour nach Heiligendamm müssen Magdalene (r.) und Kurt Viethen einlegen. Polizeioberkommissarin Wienke Brüsehafer klärt das Urlauberpaar bei der Verkehrskontrolle zum Thema Sicherheit auf. Eine gute Sache, wie Magdalene Viethen findet.
Einen unvorhergesehenen Stopp auf ihrer Radtour nach Heiligendamm müssen Magdalene (r.) und Kurt Viethen einlegen. Polizeioberkommissarin Wienke Brüsehafer klärt das Urlauberpaar bei der Verkehrskontrolle zum Thema Sicherheit auf. Eine gute Sache, wie Magdalene Viethen findet.

Im Ostseebad starten die themenorientierten Verkehrskontrollen. Beamte wollen fürs Thema Sicherheit sensibilisieren.

Kühlungsborn | "Bitte einmal anhalten, Verkehrskontrolle!" Diesen Satz hat Uwe Hensel am Dienstag bestimmt einige Hundert Mal gesagt, als er am Kreisel Ostseeallee Ecke Strandstraße vor allem Radfahrer stoppte und sie zu seinen Kollegen lotste. Denn auf sie und andere Zweiradfahrer legten der Polizeihauptmeister und die Beamten des Polizeihauptreviers Bad Doberan an...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite