Verkehr : Wie Rostock zur Fahrradstadt werden will

svz+ Logo
„Rostock wird Fahrradstadt“, unterstreicht Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos), der selbst aus Kopenhagen stammt.
„Rostock wird Fahrradstadt“, unterstreicht Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos), der selbst aus Kopenhagen stammt.

Die Hansestadt hat nach dänischem Vorbild einen Radreport erstellt. Park- und Sharing-Angebote sollen verbessert werden.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
13. Dezember 2019, 18:03 Uhr

Rostock | Erstmalig hat die Hansestadt Rostock jetzt einen Radreport herausgegeben. Darin werden die Erfolge der letzten fünf Jahre, aber auch offene Probleme und Handlungsbedarf dokumentiert, erläutert Holger Mat...

koRscot | sgmartilE aht dei asetatndsH koRsoct etjtz eenin traeRodpr segrea.ebguehn iaDnr redenw ide Eeforlg red eteztnl ffnü ,arJeh rabe uhac fofene reblPmeo und glHbdreusananfd du,rntiekmeot reretlätu golerH aMäsuhtt eGnü()r, netraoS rüf Bau udn w.tUlem Vbrdiol sde okcrRseot oatResrdpr 9120 sti erd eciylBc tocAcun red aSttd .hpKaeonneg

lientWse:ree eaLng erßaSt onhe eRrnsedafti ncoh gfchei?rlhräe

ko„tcoRs dwri h,ttdasrar“Fad uertinctrshte ergresebrübOtmeri uClas eRhu Measnd osi,r)e(tpal dre tsselb uas ognepKnahe a.mmtst „zuaD ümssne iwr rngdedin dsa gndtRzweeea so aesubu,na dsas lela – huac rKedin dun roSenein – eiscrh nefdrRaah en.nnkö sE geth udr,ma imrktligönPekeahc dnu edn eirevSc uz e,svresbner bhngAogaeSt-rnei uz mhröecnlige und enie ernumftuidllcehew tiloMtbäi eärtskr in sad iseestsnwuB learl hcennesM zu üer“n,ck os e.Mands

Dre tprredaRo sllo füknitg hacu rüf sda keratgMin um eNrbegruü dre Htdaenssta cRksoto tugztne .dwreen eDi ahneZl frü 2109 leigne ni elanl nhIktefeon dre vtdeaSurtglatwn udn nrsttOeräm s.au Dre raeodRtpr 0192 tehst chua umz dnaolowD nuetr .l.wdktwrw/cioomsebo nud ter.oio.wdwgr-recdkwsnao zur erfV.gugün

zur Startseite