Verkehr : Ab morgen wieder Staugefahr im Nordwesten

svz+ Logo
Am Kreuzungsbauwerk Evershagen schreiten die Bauarbeiten voran. Foto: Claudia Labude-Gericke
Am Kreuzungsbauwerk Evershagen schreiten die Bauarbeiten voran. Foto: Claudia Labude-Gericke

Rund um das Kreuzungsbauwerk Evershagen wird die Verkehrsführung erneut geändert.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
22. November 2018, 09:05 Uhr

Rostock | Die Zugpendler zwischen Warnemünde und Rostock können seit heute wieder aufatmen - der Schienenersatzverkehr ist fürs Erste aufgehoben. Jetzt wird erneut die Geduld der Autofahrer rund um das Kreuzungsbau...

Rsckoot | eiD elZpurnged shinecwz rWdnmenüae dun okstocR nnnöke eits teueh eedwir mtfaaeun - rde rrhzeevnkeseiSntehcra its rüsf erEts ee.ahbgoufn etzJt rwdi tnueer die lGedud edr fAroatuehr dunr mu asd aeesugznurbuwKkr eaEsgnhevr raptteir.saz bA rmgeon itgl uaf med lmreSahrc mDam uerten dei grrntlaabnßneeshueinEg ovn ehEegasnvr mdemn.ko otruaehrAf asu hlarSmc wdneer büre dne ntunkoeptKn gauHsudrbnelle udn Lüntet Knlie tmilegu.tee rhänWed edr eu,rrgnpS die bis 22. reeebzmD rnaandeu lls,o drwi altu sde stuzdgnnäei nLeetadmssa rüf anbßuertaS ndu erhrVek ni sGoürwt tnrue eadnemr edr sauhlGsastp frü asd enue wBrüebkukancre retsgeelthl udn achu dre tAalshp ufa die unee uatndrbsrgieseßVn ni cuntihgR ehegEvsnar taerahbc.ugf äcZuzhltsi disn in iseemd mrtaiuZe cuah lsbntaeitraPeefr für neeu -heG dun gaweRed sehr.veogen

zur Startseite