Ehrenamtler in Rostock : Verein hält Schlepper „Petersdorf“ über Wasser

von 13. Januar 2022, 16:09 Uhr

svz+ Logo
Der Schlepper 'Petersdorf' liegt im Stadthafen nahe dem Restaurant CarLo 615.
Der Schlepper "Petersdorf" liegt im Stadthafen nahe dem Restaurant CarLo 615.

Freiwillig und unbezahlt, aber mit Ideen, Herzblut und Freude dabei – das sind die Ehrenamtler in Rostock. Ohne sie wäre das Leben in der Stadt ärmer. Wir stellen einige von ihnen vor.

Rostock | Warnowwerft, 1958: Für den Eigenbedarf wird ein Schlepper gebaut und bekommt den Namen „Petersdorf“ – nach dem Dorf nahe der Hansestadt. Für die nächsten 36 Jahre ist das Schiff in Rostocker Gewässern unterwegs, danach noch rund um Rügen. Stadthafen, 2021: Genau dieses Schiff liegt an der Kaikante und ist wohl das letzte aus der Anfangszeit der Werft,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite