Unfall in Rostock : Senior kracht mit Auto gegen Oberleitungsmast

von 06. Februar 2020, 21:13 Uhr

svz+ Logo
_202002062113_full.jpeg

Auf dem Weg zum Bahnhof verwechselt der Mann auf der Kreuzung Vögenteich die Bahngleise mit der Fahrbahn.

Das Abholen seiner Ehefrau vom Rostocker Hauptbahnhof ging gründlich daneben: Ein Autofahrer ist am Donnerstagabend mit seinem Pkw in der Rostocker Innenstadt gegen einen Oberleitungsmast der Straßenbahn gefahren. Er wurde dabei verletzt. Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 19.20 Uhr. Der Fahrer des Skoda Fabia, ein Mann im Rentenalter, ka...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite