Unfall in Rostock : Ein Verletzter bei Auffahr-Crash in Toitenwinkel

svz+ Logo
An dem Auffahrunfall waren drei Autos beteiligt.
An dem Auffahrunfall waren drei Autos beteiligt.

VW-Fahrer übersah offenbar einen Wagen, der vor ihm unterwegs war und schob ihn auf ein drittes Auto.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
23. April 2019, 15:27 Uhr

Rostock | Unfall mit Domino-Effekt in Rostock: Am Dienstagvormittag sind im Stadtteil Toitenwinkel gleich drei Autos zusammengestoßen, ein Insasse wurde dabei leicht verletzt. Wie es von der Polizei hie&szli...

sckRtoo | falUln itm omf-fDkneEtio ni kR:stoco mA omtgDagnarestiivt dsni mi tStdliate kToteiwielnn ehclig edir sotuA omzeßtnaes,umgsen nei ssnseaI wderu bdeai lchite evttrlez. Wie se onv der eoizPil h,ßei eegeeinrt hsci asd lUkügnc gegne .1115 rhU ufa edr neirekoTtliwn lAl,ee cEek oßeo-.hUkrKnaeke-rntS Dre rFreha ieesn VW hürabes orfanebf enine rvo hmi shenetnde einseehwuzebgsi sgmlaan nneedfrah ngaWe dnu fuhr ni denses .ceHk huDrc die fuhullrwtApca eerhtcdslue eidres agneW fau eni stdrtei zeurh.agF nA lenal osuAt tsnntaed cnahdashceS. ineE snorPe ltiret eudmz lhceiet tln.nzVgreuee eSi dweur ovn eirnattänS ueuhtcstr.n neegW der annUamlluffeah kam se tuikzgeriz uz ännunehcrEgksin ufa dre oneiTtnirlekw leAle. iDe Pizioel ath dei itewenre unrlnigetEmt .fenneumgaom

zur Startseite