Toter Säugling in Rostock : Todesursache steht fest

von 07. August 2019, 12:30 Uhr

svz+ Logo
Am Nachmittag des 25. Mai wurde der unbekleidete tote Säugling gefunden. Dessen Mutter, eine 26 Jahre alte Frau, wurde kurz danach festgenommen.
Am Nachmittag des 25. Mai wurde der unbekleidete tote Säugling gefunden. Dessen Mutter, eine 26 Jahre alte Frau, wurde kurz danach festgenommen.

Der Ende Mai am Straßenrand ausgesetzte Säugling ist erfroren. Gutachten zur Schuldfähigkeit der Mutter steht noch aus.

Rostock | Der Fall sorgte Ende Mai für Entsetzen und Bestürzung in der Hansestadt. Eine Frau hatte in Lichtenhagen am Straßenrand ein totes Baby gefunden. Nun steht die Todesursache des neugeborenen Mädchens fest. Wie Staatsanwältin Maureen Wiechmann bestätigte, sei es erfroren. "Das Kind ist an Unterkühlung gestorben." Die Obduktion durch Rechtsmediziner hatte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite