Tessin : VW geht in Flammen auf - Verdacht auf Brandstiftung

Patrick Pleul_1.jpg

Brand am Sonntagmorgen an der Karl-Marx-Straße. Hoher Sachschaden.

von
30. September 2019, 06:15 Uhr

Wie die Polizei mitteilt, hat am frühen Sonntagmorgen an der Karl-Marx-Straße in Tessin auf einem Hinterhof ein VW Caddy gebrannt.

Durch die Feuerwehr Tessin wurde das Fahrzeug gelöscht. Es entstand ein Sachschaden von 30000 Euro.

Nach gegenwärtigem Stand der Ermittlungen geht die Polizei von Brandstiftung aus. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen nimmt die Polizei in Sanitz unter Tel. 038209-440 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen