Tag der offenen Tür : Einmal Küken streicheln und Schweine kneten

von 23. September 2019, 10:00 Uhr

svz+ Logo
Begeistert darüber, dass ihr Plasteschweinchen fast wie das Original aussieht, war die zweijährige Hannah.
1 von 3
Begeistert darüber, dass ihr Plasteschweinchen fast wie das Original aussieht, war die zweijährige Hannah.

Am Leibniz-Institut für Nutztierbiologie (FBN) in Dummerstorf bekamen Besucher am Sonnabend Einblicke in die Forschung.

Dummerstorf | Am Sonnabend haben Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Nutztierbiologie (FBN) und der Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei MV (LFA) zum Tag der offenen Tür nach Dummerstorf eingeladen. Mehr als 3000 Besucher, darunter viele Familien mit Kindern, nutzen die Chance um einen Blick hinter die Kulissen zu erhaschen, Küken zu streic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite