Stützpunkt Hohe Düne : Neues Bundespolizeischiff "Bamberg" besucht Warnemünde

von 02. August 2019, 17:34 Uhr

svz+ Logo
Das Einsatzschiff BP 82 'Bamberg' macht auf dem Marinestützpunkt Hohe Düne fest.
Das Einsatzschiff BP 82 "Bamberg" macht auf dem Marinestützpunkt Hohe Düne fest.

Mit einem Geleit von Bundespolizei und der Feuerwehr wurde die "Bamberg" feierlich begrüßt. Jetzt werden die Mannschaften geschult.

Hohe Düne | Unter anderem von dem Rostocker Feuerlöschboot "Albert Wegener" wurde das neue Einsatzschiff der Küstenwache, die BP 82 "Bamberg", in den Warnemünder Hafen geleitet und mit dem Schiffshorn ausgiebig begrüßt. Anschließend machte das neue Polizeischiff im Marinestützpunkt Hohe Düne fest. Das 86,20 Meter lange und 13,40 Meter breite Gefährt ist größer als...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite