Info-Abend : Straßensanierungen erhitzen die Anwohnergemüter

von 09. April 2019, 21:30 Uhr

svz+ Logo
Nach einer Planungsvariante der Stadt könnte die Herwegstraße bald auf Tempo 30 reduziert sein.
Nach einer Planungsvariante der Stadt könnte die Herwegstraße bald auf Tempo 30 reduziert sein.

Was halten die Anwohner von der Sanierung der Herwegh- und Blücherstraße? Bei einem Info-Abend äußern sie klare Ideen.

Rostock | Die Herwegh- und die Blücherstraße werden laut Verkehrsamt ab 2022 saniert, um den Lärm für die Anwohner zu reduzieren. Nach einer ersten Vorstellung des Vorhabens im Ortsbeirat konnten Anwohner am Dienstagabend über zwei Varianten im Rathaus diskutieren. "Wir sind froh, dass in einer so frühen Planungsphase die Stadt auf uns zugekommen ist", sagt Ort...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite