Stichwahlen im Landkreis : Wer wird Bürgermeister?

svz+ Logo
Am Sonntag werden die Bewohner einiger Gemeinden rund um Rostock noch einmal an die Wahlurne gebeten. In der Stichwahl entscheiden sie, wer Bürgermeister wird.
Am Sonntag werden die Bewohner einiger Gemeinden rund um Rostock noch einmal an die Wahlurne gebeten. In der Stichwahl entscheiden sie, wer Bürgermeister wird.

In sechs Gemeinden rund um Rostock entscheiden die Bewohner am Sonntag bei Stichwahlen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
14. Juni 2019, 11:22 Uhr

Börgerende | Am Sonntag werden die Bewohner einiger Gemeinden rund um Rostock noch einmal an die Wahlurnen gebeten. Mit ihrer Stimme entscheiden sie dann, welcher Kandidat Bürgermeister wird. Folgende Bewerber hatten sich bei der Abstimmung am 26. Mai für die Stichwahl qualifiziert.

Neue Bürgermeister garantiert

In der Gemeinde Börgerende-Rethwisch kommt es zu einem Rennen zwischen Amtsinhaber Horst Hagemeister (Wählergruppe Wir - für unsere Gemeinde) und Kerstin Jacobs von der CDU. In Elmenhorst/Lichtenhagen haben die Bewohner die Wahl zwischen Einzelbewerber Uwe Barten und Karl-Heinz Meus (CDU). Der amtierende Bürgermeister Horst Harbrecht (CDU) hatte nicht erneut kandidiert. In Papendorf gehen, entgegen des Wahlergebnisses, Mike Wiedow (SPD) und Jürgen Ahrens (Wählergemeinschaft Unabhängige Liste) in die Stichwahl. Eigentlich hatte Bürgermeister Klaus Zeplien (Linke) neben Wiedow die meisten Stimmen erhalten, dieser verzichtete jedoch anschließend und machte damit den Weg frei für Ahrens.

Amtierende Amtsinhaber im Stechen

In Stäbelow muss eine Stichwahl zwischen dem amtierenden Bürgermeister Hans-Werner Bull (Gemeinsam für die Gemeinde Stäbelow) und Eckart Rubner (Linke) entscheiden. In Roggentin wird entweder Henrik Holtz (parteilos) oder Wilfried Dibbert (parteilos) auf Amtsinhaber Erhard Bünger folgen. Er hatte ebenfalls nicht erneut kandidiert. Und in Bartenshagen-Parkentin wollen Tobias Priem (Wählergruppe Bartenshagen/Parkentin) und Christoph Wagner (Wählergruppe Gemeinschaft 2019) die scheidende Bürgermeisterin Gabriele Kalweit beerben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen