Fährverkehr : Stena Line baut Schienenanbindung an Rostock aus

von 21. Mai 2019, 08:00 Uhr

svz+ Logo
Eisenbahnentladung der MF Mecklenburg-Vorpommern in Rostock.
Eisenbahnentladung der MF Mecklenburg-Vorpommern in Rostock.

Neues Angebot schafft Güterzug-Direktverbindung zwischen Wien und Trelleborg. Zunächst zwei Fahrten pro Woche geplant.

Rostock | Die Reederei Stena Line baut ihr schienenbasiertes Logistikangebot an Land aus. In Kooperation mit RCA und Green Cargo bietet die das Unternehmen seit Mai feste Slots auf den Eisenbahnfähren zwischen Rostock und Trelleborg an. Das ermöglicht eine direkte Güterzug-Route von Wien nach Schweden. Der Zug verkehrt zunächst zwei Mal pro Woche. Stahl, Lan...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite