Rostock : Sitzt ehemaliges NPD-Mitglied für die AfD in der Bürgerschaft?

von 14. September 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Seit den Kommunalwahlen sitzen fünf Mitglieder der AfD - unter ihnen Marc Hannemann (4.v.r.) -  in der Rostocker Bürgerschaft.
Seit den Kommunalwahlen sitzen fünf Mitglieder der AfD - unter ihnen Marc Hannemann (4.v.r.) - in der Rostocker Bürgerschaft.

Marc Hannemann (AfD) bestätigt einen Aufnahmeantrag bei der NPD unterschrieben zu haben, ein Nazi sei er jedoch nicht.

Rostock | Das Rostocker Bürgerschaftsmitglied Marc Hannemann (AfD) hat ein bewegtes politisches Leben: Er war bereits Mitglied der SED, Kreisvorsitzender der rechtsextremen Republikaner in Rostock, Angehöriger der PDS, danach in der CDU. Wie jetzt bekannt wurde, könnte er auch zeitweise Mitglied der NPD gewesen sein, wie ein Facebook-Beitrag des NPD-Kreisverband...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite