Unfall nahe Sildemow : Betrunkener fährt in Stauende und beschädigt drei Autos

von 07. Dezember 2018, 18:01 Uhr

svz+ Logo
Auf der Sildemower Landesstraße hat ein Autofahrer mit 2,12 Promille einen schweren Unfall verursacht.
1 von 8
Auf der Sildemower Landesstraße hat ein Autofahrer mit 2,12 Promille einen schweren Unfall verursacht. Foto: Stefan Tretropp

Auf der Sildemower Landesstraße hat ein Autofahrer mit 2,12 Promille einen schweren Unfall verursacht.

Rostock | Auf der Landesstraße 132 bei Sildemow hat sich am Freitag Nachmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ausgelöst wurde dieser von einem betrunkenen Autofahrer. Wie die Polizei mitteilte, geschah das Unglück gegen 16 Uhr kurz vor dem Rostocker Ortseingang. Der Fahrer eines VW Passat fuhr bei stockendem Verkehr in das Stauende und schob zwei weitere ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite