Rostock : Senator lässt Baumschutzsatzung durch Rechtsamt prüfen

svz+ Logo
Seit 2018 werden illegale Baumfällungen in Rostock nicht mehr durch das Stadtamt geahndet.

Der Streit um illegale Fällungen ist jetzt Chefsache: Senator Matthäus hat das Rechtsamt eingeschaltet.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
20. März 2019, 13:22 Uhr

Rostock | Stefan Menzel Rostock Das Fällen von mehr als hundert Bäumen ohne Genehmigung und deren seit 2018 fehlende Ahndung durch das Stadtamt ist auf höchster Ebene angekommen: Umweltsenator Holger Matthäus (Grü...

okscoRt | netfSa ezlenM cRsokot asD lneäFl onv rmhe las urethnd änBmue ohne meguihgnGen ndu reedn teis 1802 fnedhlee ngnAduh hrucd das attSmdta its uaf hhectsör nEeeb nmngeoe:kma eoatnlwemrtUs Herolg atähtusM )(ünerG aht sad Ratcmhtes te,braatfgu ide teis 1020 ltügegi hitssätedc zgaasstmhnuBtuuzc uz ünferp. glelaI„le nlaBäuungemlf ndis ein elakrr evh,Rssctrotße der zu nandeh si,“t etlstl atMäsuht .arkl ewU aec,ymelFsrh hFrfoktnnneciG-seüar ni edr rBrgehsfücat ndu manrd,ea-sgbüKbditOeriterer tags: „Der eietgjz atnudZs its i“bfei.nreegddun mI eZlewfi mssüe edi astBzasuzctunuhmg red atdSt geeädrtn drew.en hepsarStetdcr iclhUr eznuK läkret,r drguuafn erd srtiF nvo dire eJahnr esi serbhi neeki sOnregniiktirgwudd rteävjrh ored oavnd tboerdh. neEi rfSaet sei adtim ttzro dre neualfned uugszientnAaesndre in dre elVtrwngau ermmi onch iglc.hmö

usauspkgtAnng sde pssuDti czwnhsie -attdS udn rtGmaün tis enie ngheeietungm pKpngua zreiew uBeäm rov mde tmA mi hag.saClner-Rrni-iDw eeDsi losl niee leuginiAbrlesitent eds dmaStetsat ugaateftbr ebahn. eEin iznegAe beim ntüamrG recudhäwr eine weteeir teabiirtiMren dse tsSdmaetat e.flotrg uafrhanDi hbae ads tmadttaS die azBucmntgasushtzu nielwzagefte dnu dei dAungnh nvo allelinge numugäfenBall tim lßnrgeeudB ni rde ssadHetnta .legetnilste utonenrsgdOnsra dun bregbraetdirüaOmndreKits-e rihsC eoülvln-Mr Wyrzc kkeRswio (S)DP wsoie ads dtStatma naehb sihc ihrsbe nctih zu nde nerVrüwof ß.greäeut dBeie rteaonS ähett sert urcdh ied caeuhgBinsrrttett nvo emd ituDsp efnehrra.

zur Startseite