Seehafen Rostock : Kaianlage an Pier II muss saniert werden

Katrin Zimmer von 05. März 2019, 08:45 Uhr

svz+ Logo
Die Kaianlage an Pier II Ost im Rostocker Seehafen muss saniert werden. Bis Donnerstag sollen fünf Bewerber gefunden sein. Mitte Mai der Auftrag vergeben werden. Die Bauarbeiten sollen den Hafenbetrieb nicht beeinträchtigen.
Die Kaianlage an Pier II Ost im Rostocker Seehafen muss saniert werden. Bis Donnerstag sollen fünf Bewerber gefunden sein. Mitte Mai der Auftrag vergeben werden. Die Bauarbeiten sollen den Hafenbetrieb nicht beeinträchtigen.

Rostock Port sucht Architekten für 600 Meter Kaikante. Die Bauarbeiten sollen den Hafenbetrieb nicht beeinträchtigen.

Rostock | Die Kaianlage an Pier II Ost im Rostocker Seehafen muss saniert werden. Das geht aus einer Ausschreibung der Hafengesellschaft Rostock Port hervor. Bis Donnerstag sollen fünf Bewerber gefunden sein. Mitte Mai der Auftrag vergeben werden. Wichtig: Die Bauarbeiten dürfen den Betrieb nicht beeinträchtigen. „Der Hafen ist ja ein paar Jahrzehnte alt. Da...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite