Rottweiler-Angriff in Rostock : Behörden prüfen Einschläferung des Hundes

svz+ Logo
Das Tier hatte sich im Kopf seines 42-jährigen Besitzers am Montag festgebissen.
Das Tier hatte sich im Kopf seines 42-jährigen Besitzers am Montag festgebissen.

Nach der Attacke des Tieres auf seinen eigenen Besitzer am Montag, beschäftigt sich das Veterinäramt mit den Umständen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
08. November 2019, 13:08 Uhr

Rostock | Nach einer lebensgefährlichen Rottweiler-Attacke auf einen Mann in Rostock prüfen Veterinär- und Ordnungsbehörden, ob der Hund eingeschläfert werden muss. Der Rottweiler hatte seinem 42-jährigen Besitzer ...

kosRtco | aNch reien läiecnfehlhbrneseg toaeAwtkRci-letert afu nenie anMn in ootcskR pnüfre rVirntäe-e dun rndeh,Obnudöergns ob dre undH fgcsetireälneh denrwe susm. rDe tRretoelwi httae nsemie -ehg2är4nji srBeetzi in esesnd Wunghon in edn pfoK eieg,ssbn eiw erd tLreie sde stzr-nBahcdu udn tussrOngeandm ahJnno mnldnEae am egiFtar atesg. Dre Vaolrlf ebha cish rbieste am Mnotga mi etiattdlS kteiinneTwol ee.irnget

naNrbahc enrife ied tr.eteR eiD uerleehwFrtuee tnhäte sad esgarvgise Tier zäcuhsnt run ni dei Küech rbengdäan e.nönkn erD Mnan ahbe tbblerüe ndu ise in niee inkiKl mgeeonk.m Der dunH soll nenise aHtler evorrh cnsho rhefhcma siegsbne .benha  

nLees iSe :huac ttw-ealtAitcroekeR afu nerrhceH ni Rsoctok

Ein Szptsiaeli rde Bhdeöer eahb den eeniasggrvs nudH nand tim enmie Suscsh aus dem wthsebäeneBrugug "giuhr .ltestelg" haDcna beah edi hteiniE dne Rorelwetit mti ineer Fsgantngea fiengeneagn nud in enie krknleTiii inngreb .enöknn aPaellrl zru gPunrüf dse snHude lslo ucah eunuhsrttc nweerd, bo edr nMna ruz dgeaHnuhuntl eaubhrüpt eenieggt tsi ndu ads eeirtw fd.ra

chaN idmese loVflar todferr ied tiscnoinoTierzhsagrtau etPa unn dehenmgu eid ürfhiunnEg neise dHunücsnerirshheef in .VM "ileVe Mseenchn eknnön erhi Vreeieirnb chitn irghtci ,hneectizsnä was lafmots uz oslch mhncilmse frlonlVeä eiw ni sRooktc .ührtf iDe wehra hcUreas rfü keteaßtaicBn iletg fähgiu nthic mibe ,Tire sodernn ma dneaenr denE der inL"e,e os naaJ Hre,og rFcnenritafeeh ebi .Peat Je"red ,Hund erd ashcfl getelnha dero hadetnebl wdr,i knan zu ernei arfhGe rfü esnhcM nud ieTr rnewed – ihguagnäbn ado,nv ob er rinee saesR eghtöran oder ien iMx ."sti

zur Startseite